Kia Soul (2020): Erste Fotos Neuer Soul kantig wie eh und je

von Alexander Koch 07.02.2018

Schon nach vier Jahren kündigt sich der Kia Soul (2020) dritter Generation mit einem gut verpackten Vorbote im eisigen Gefielde Nordeuropas an. Bis zum Marktstart soll der Crossover auf Herz und Nieren getestet werden.  

Die allerersten Aufnahmen des Erlkönigs bei Testfahrten in Skandinavien zeigen: Beim Kia Soul (2020) ist auch weiterhin Musik drin. Da die Koreaner offenbar keinen Grund sehen, das Design über die Maße zu verändern, kommt der Prototyp dem Betrachter sehr vertraut vor. Wie die zwei Vorgänger möchte sich also auch die dritte Generation durch das mittlerweile so typische Box-artige Design von der Masse abheben, den Individualismus frönen und sich irgendwo zwischen SUV, Klein- und Kompaktwagen eingliedern. An der Front bahnt sich allerdings eine faustdicke Überraschung an: Sofern die Erlkönig-Verkleidung mit dem Betrachter keine Spielchen spielt, erhält der Koreaner erstmalig geteilte Frontleuchten im Stile der Schwestermarke Hyundai. Wie bei Kona und Santa Fe dürfte sich folglich oben auf Höhe der Motorhaube das LED-Tagfahrlicht wiederfinden, unten im Stoßfänger der eigentliche Scheinwerfer für das Abblendlicht. Am Heck bleiben auch der Neuauflage des Kia Soul (2020) hingegen die charakteristischen vertikalen Rückleuchten erhalten. Hier sind also keine tief greifenden Veränderungen zu erwarten.

Neuheiten Kia Ceed (2018)
Kia Ceed (2018): Preis & Motoren  

Das ist der neue Ceed

Kia-Modellpalette im Video:

 
 

Erste Fotos vom Kia Soul (2020)

Der im Modelljahr 2017 eingeführte Benziner, ein 1,6-Liter-Reihenvierzylinder mit 204 PS, dürfte auch beim dritten Kia Soul (2020) an Bord sein. Ein Diesel und eine kleinere Ausbaustufe des Benziners sind ebenso wahrscheinlich wie eine weiterentwickelte EV-Variante. Mit einer größeren Batterie könnte das Elektroauto eine noch praxistauglichere Reichweite erhalten. Bislang leistet der elektrische Soul 110 PS und 285 Newtonmeter Drehmoment und kommt mit der Energie aus einer 30-kWh-Batterie 212 Kilometer weit. Ob es mit dem künftigen Kia Soul (2020) auch erstmalig Allradantrieb als Option geben wird, ist spekulativ. Ebenso der Marktstart, den wir nicht vor 2020 erwarten.

Neuheiten Kia Nero EV Concept
Kia Niro EV Concept: CES 2018  

Kia-Showcar auf der CES

Tags:

Wirkaufendeinauto

Wir kaufen jedes Auto!

Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.