Alle Infos zum Ford Bronco

Ford Bronco Sport (2021): Preis & Innenraum Bronco-Familie bekommt Zuwachs

von Victoria Zippmann 14.07.2020

Ford Bronco Sport (2021) heißt der kleine Bruder des Bronco. Er verspricht viel Spaß im Gelände und steht mit fünf Ausstattungsvarianten sowie zwei Motoren in der Liste. Wir haben alle Informationen zum Preis und zum Innenraum!

Der "Baby-Bronco" namens Ford Bronco Sport (2021) steht in den Startlöchern. Sein robustes Design steht dem des großen Bruders in nichts nach und kombiniert Offroad-Elemente mit modernem Design. Das sogenannte Safari-Dach mit den langen Gepäckstreben und die kantige Silhouette prägen den Charakter des Bronco und sorgen zusätzlich für viel Platz. Im Gepäckraum können Fahrräder mit einer speziellen Vorrichtung aufrecht transportiert werden. Über 100 Zubehörteile sollen es den Händlern ermöglichen, die Fahrzeuge individuell für die Bedürfnisse des Kunden zu individualisieren. Annehmlichkeiten wie ein beheizbares Lenkrad, ein digitales Cockpit oder Ambiente-Beleuchtung im geräumigen Innenraum geben dem Vergnügen im Gelände zusätzlich einen Hauch von Luxus. Bei den Ausstattungsvarianten Base, Big Bend und Outer Banks ist ein Achtstufen-Automatikgetriebe Standard und überträgt die Kraft eines 1,5 Liter großen Dreizylinders mit 181 PS. Bei der Ausstattungsvariante Badlands und dem auf 2000 Stück limitierten Sondermodell First Edition steht für den Ford Bronco Sport (2021) zudem ein 2.0 Liter großer 245-PS-Vierzylinder mit einem Achtstufen-Automatikgetriebe, Schaltpedalen und Ölkühler zur Verfügung. Mehr zum Thema: Das ist der Ford Explorer ST

Neuheiten Ford Bronco (2021)
Ford Bronco (2021): Preis & Deutschland Der Ford Bronco ist zurück

Der Ford Bronco (2021) im Video:

 
 

Preis und Innnenraum des Ford Bronco Sport (2021)

Kurze Überhänge, ausreichend Bodenfreiheit, permanenter Allradantrieb und eine Differenzialsperre an der Hinterachse machen den Ford Bronco (2021) zum echten Kraxler. Je nach Ausstattungsvariante kann der US-Amerikaner durch bis zu 60 Zentimeter hohes Wasser waten. Weitere Extras wie sieben statt fünf Fahrmodi im "Terrain Management System", eine 180-Grad-Frontkamera, ein optimiertes Offroad-Fahrwerk oder Allterrain-Reifen erweitern den Aktionsradius. Mit der Funktion "Trail Control" kann der Bronco Sport selbstständig bis zu einer Geschwindigkeit von gut 30 km/h vorwärts und rund zehn km/h rückwärts Gaspedal und Bremse kontrollieren. So soll sich der Fahrer voll und ganz auf das schwierige Gelände konzentrieren und das Fahrzeug sicher manövrieren können. Im "Rock Crawl"-Modus greift die elektronische Servolenkung ins Geschehen ein, um bei Fahrt über grobe Steinpisten präzisere Lenkmanöver zu ermöglichen und störende Schwingungen im Lenkrad zu filtern. Der Preis startet bei weniger als 27.000 US-Dollar (rund 23.500 Euro). Als First Edition kostet der Ford Bronco Sport (2021) ab 38.500 US-Dollar (rund 34.000 Euro). Ob der "Baby-Bronco" nach Europa kommen wird, ist zum Zeitpunkt der Vorstellung noch unklar.

Neuheiten Ford Ranger Facelift (2019)
Ford Ranger Facelift (2019): Preis & Wildtrak Limitierter Ranger Thunder

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.