Alle Infos zum Fiat Tipo

Fiat Tipo Facelift (2020): Erste Fotos & Leak Fiat gönnt dem Tipo ein leichtes Lifting

von Victoria Zippmann 31.03.2020

Das Fiat Tipo Facelift (2020) ist nur leicht getarnt für Testfahrten im Schnee unterwegs, wie die ersten Fotos des italienischen Kompakten zeigen. Ein Leak könnte das Serienmodell zeigen. Informationen zum Innenraum und zum Preis gibt es noch nicht!

Das Fiat Tipo Facelift (2020) ist zu Testzwecken im Schnee unterwegs, wie erste Fotos eines Erlkönigs zeigen. Aber noch spannender: Ein Leak könnte bereits das finale Design des Serienmodells vorwegnehmen. Die Italiener frischen nach fünf Jahren die Optik ihres Kompakten auf. 2019 erhielt die Tipo-Familie neue Motoren und eine überarbeitete Ausstattung. Die Front wird dezent, aber wirkungsvoll umgestaltet. Grill, Schürze und Scheinwerfer harmonieren nun besser. Die Rückleuchten bekommen den geleakten Fotos nach ein neues Innenleben und die Heckschürze wird leicht angepasst. Eine Überraschung betrifft das hintere Markenlogo, das einem prägnanten Fiat-Schriftzug weichen muss. Ob oder inwieweit  auch der Innenraum des Fiat Tipo Facelift (2020) eine Überarbeitung erfährt, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Schon jetzt ist eine umfangreiche Multimedia-Ausstattung und Smartphone-Anbindung für den Tipo verfügbar. Spannend wäre eine Integration der neuesten Touchscreen-Generation, die jüngst im FIat 500 vorgestellt wurde. Mehr zum Thema: Fiat 500 wird noch 2020 elektrisch

Fahrbericht Fiat Panda Hybrid (2020)
Neuer Fiat Panda Hybrid (2020): Erste Testfahrt So fährt sich der elektrifizierte Panda

Fiat Panda Hybrid und Fiat 500 Hybrid im Video:

 
 

Erste Fotos & Leak vom Fiat Tipo Facelift (2020)

Zur einer womöglich veränderten Motorisierung des Fiat Tipo Facelift (2020) gibt es derzeit ebenfalls noch keine Informationen. Je nach Version und Konfiguration ist der Fiat Tipo aktuell mit einem 1,4 Liter großen Benzinmotor, der 95 PS oder als T-Jet 120 PS leistet, verfügbar. Als Dieselmotoren bietet Fiat für den Tipo einen 1,3-Liter-Multijet mit 95 PS und einen 1,6-Liter-Multijet mit 120 PS an. Das Getriebe kommt manuell oder wahlweise als 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Gebaut wird der Tipo im Fiat-Werk Bursa in der Türkei. Der Verkaufsstart des Fiat Tipo Facelift könnte noch bis Ende des Jahres 2020 erfolgen. Dass er dann auch einen neuen Preis bekommt, ist sehr wahrscheinlich. Aktuell startet der Fünftürer bei 16.990 Euro.

Neuheiten Fiat Concept Centoventi (2019)
Fiat Concept Centoventi (2019): Motor & Ausstattung Fiats schmucker E-Winzling

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.