close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

E-Autos als Einsatzwagen: Polizei schlägt Alarm Einsatzkräfte bleiben mit E-Autos liegen

Victoria Zippmann 12.07.2022
Polizei NRW mustert Fahrzeuge aus: Auktion
Die Umstellung auf E-Autos läuft nicht problemlos, wie auch die Polizei im britischen Gloucestershire feststellen musste. Foto: BauerStock/AUTO ZEITUNG

Der Vormarsch der Elektroautos macht auch vor den Behörden nicht halt. So kommen Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb auch Polizei und Feuerwehr verstärkt zum Einsatz. Doch das bringt Probleme mit sich.

Elektroautos als Polizeiwagen? Das ist längst Realität. Von Ford Mustang Mach-E bis VW ID.3 ist unter den Streifenwagen weltweit schon alles dabei. Doch die Umstellung auf E-Autos läuft nicht immer problemlos, wie auch die Polizei im britischen Gloucestershire feststellen musste. Dort fährt die Polizei das Tesla Modell 3. Im April 2021, nach der ersten Erprobung, war die dortige Behörde noch sehr angetan vom Elektro-Streifenwagen. "Tesla hat sich im Laufe eines Tages bei zahlreichen Einsätzen überall im Gebiet als sehr fähiges Fahrzeug ohne Reichweitenprobleme gezeigt", ist auf Twitter zu lesen. Doch im Juni 2022, rund ein Jahr später, hat sich der Polizeichef in Gloucestershire, Chris Nelson, gegenüber der britischen Zeitung Dailymail kritisch geäußert. "Prozentual gesehen haben wir die größte Elektro-Flotte, das hat Probleme mit sich gebracht", so seine Aussage. "Die Gestaltungsmöglichkeiten für den Polizeibetrieb ist bei Elektroautos vielleicht nicht so ausgereift, wie ich es gerne hätte", so der Polizeichef weiter. Er lehne Elektroautos aber nicht ab, sondern verstehe und unterstütze klimaschützende Maßnahmen. Doch für ihn komme der Kampf gegen das Verbrechen an erster Stelle, was mit Elektrostreifenwagen offenbar nicht immer gelingt. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

News BMW 540i xDrive Touring
Polizeiautos weltweit: Übersicht BMW 5er im Polizeidienst

4in1-E-Achse soll Elektroautos effizienter machen (Video):

 
 

E-Autos machen der Polizei Probleme

Es sei mit den elektrischen Polizeiautos oft schwierig, zu Einsatzorten in ländlichen Gebieten zu kommen und es sei vorgekommen, dass die Einsatzkräfte noch vor Ankunft am Zielort das Auto tauschen mussten oder Schwierigkeiten hätten, an abgelegenen Orten Ladestationen zu finden, erklärt Polizeichef Chris Nelson. Er wünsche sich mehr Spielraum, was die Polizeieinsätze betrifft. Die Polizist:innen sollen auf dem Weg zu einem Autounfall auf dem Land nicht liegenbleiben, nur weil sie in einem E-Auto sitzen und dann ein Ersatzauto anfordern müssen. Aus diesem Grund sei Nelson vorsichtig, was die weitere Entwicklung in Richtung E-Mobilität bei Einsatzfahrzeugen angeht. Auch einige Feuerwehr- und Polizeifahrzeuge in Deutschland fahren elektrisch. Im Fall der elektrischen Löschzüge gibt es aber eine Notfall-Lösung, die sich Range Extender nennt. Hier kann ein Dieselmotor für zusätzliche Energie sorgen und als Stromgenerator fungieren.

Auch interessant:

Ratgeber Elektroautos: Vor- und Nachteile
Elektroautos: Vor- und Nachteile Was spricht für, was gegen Stromer?

Tags:
Copyright 2023 autozeitung.de. All rights reserved.