Alle Infos zum Dacia Duster

Dacia Duster Facelift (2021): Preis & Automatik Duster Facelift ab 11.990 Euro

von Tim Neumann 08.07.2021

Das Dacia Duster Facelift startet noch im September 2021 ins hart umkämpfte SUV-Segment, auch der Innenraum zeigt sich aufgefrischt. Der Preis und die Ausstattungslinien á la Comfort ändern sich nicht. Das sind die Motoren (Automatik).

Mit dem Dacia Duster Facelift (2021) zum Preis ab 11.990 Euro (Stand: Juli 2021) geht Generation zwei des rumänischen Preisbrechers in die zweite Halbzeit. Äußerlich macht sich die Auffrischung allerdings an wenigen Stellen bemerkbar – der solide Auftritt bleibt bewusst erhalten und soll dank des neuen Kühlergrills sogar noch verstärkt werden. Die kantigen Zierelemente aus Chrom zitieren die neuen LED-Scheinwerfer und gleichen das SUV so an den 2020 neu aufgelegten Sandero an. Interessanterweise trägt der Duster allerdings weder außen noch im Innenraum  das kürzlich vorgestellte, neue Markenlogo. Neu ist dafür der deutlich moderner anmutende 8,0-Zoll-Bildschirm. Das Infotainment ist übrigens immer mit Apple CarPlay, Android Auto und optional auch mit Navigationssystem ausgestattet. In der 4x4-Version zeigt es außerdem Offroad-Details wie Steigungswinkel, Höhenmeter und Kompass an. Unter dem Bildschirm befindet sich im Dacia Duster Facelift (2021) entweder der Wählhebel für die Sechsgang-Doppelkupplung (nur für TCe 150 mit Frontantrieb) oder der Handschalter mit ebenfalls sechs Gängen. Mehr zum Thema: Das ist der Dacia Sandero

News Renault Elektro-Strategie
Renault-News: Geely, Strategie, Logo Kooperation zwischen Renault und Geely

Der neue Markenauftritt von Dacia im Video:

 
 

Preis, Innenraum & Motoroen (Automatik) des Dacia Duster Facelifts (2021)

Die Motorenpalette des Dacia Duster Facelifts (2021) haben die Rumän:innen sorgsam auf die Abgasnorm Euro 6d Full getrimmt. Für den:die Kund:in bietet sich ein Spektrum aus Diesel-, Benzin- und Autogas-Motoren, das in Zeiten der Elektrifizierung vielleicht nicht unbedingt richtungsweisend, aber dafür als solide und kostengünstig gilt. Der Diesel kommt mit 115 PS aus und lässt sich mit Front- und Allradantrieb kombinieren. Letzteres trifft auch auf die Ottomotoren zu, die zwischen 90 und 150 PS mobilisieren. Als 150-PS-Variante ist der Duster nun auch erstmalig seit 2018 wieder mit Automatik bestellbar, genauer einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe. Die 100 PS starke LPG-Version (TCe 100 ECO-G 2WD, ab 13.190 Euro, Stand: Juli 2021) kommt mit ihren beiden Tanks auf eine optimierte Reichweite von 1235 Kilometern – allerdings nur auf zwei angetriebenen Rädern. Das Dacia Duster Facelift (2021) ist in den Ausstattungslinien Essential und Comfort sowie Prestige erhältlich. Der Marktstart erfolgt im September 2021.

Neuheiten Dacia Bigster Concept (2021)
Dacia Bigster Concept (2021): Preis, Marktstart Dacia zeigt das SUV-Concept Bigster

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.