Alle Infos zum Citroën C3 Aircross

Citroën C3 Aircross Facelift (2021): Shine/Preis Leichtes Lifting für den C3 Aircross

von Sven Kötter 06.07.2021

Bonjour, Citroën C3 Aircross Facelift (2021). Das französische City-SUV bekommt ein markanteres Design, neue Sitze und einen größeren Touchscreen. Das wissen wir zu Shine-Ausstattung und Preis.

Im Juni 2021 rollt das Citroën C3 Aircross Facelift mit neuen Gesichtszügen in die Schauräume der Händler. Die Lufteinlässe werden größer und mit einer neuen Struktur versehen. Das lässt das City-SUV erwachsener wirken. Dazu tragen auch schmalere Scheinwerfer bei, die mit LED-Technik bestückt sind. Heck uns Seitenansicht zeigen sich im bekannten Design. Dank drei neuer Lackierungen, zwei neuer Felgendesigns, vier Style-Paketen und optional weiß oder schwarz lackiertem Dach sind 70 verschiedene Exterieur-Varianten möglich. So bleibt der C3 Aircross auch nach dem Facelift ein erfreulicher Farbtupfer im weiten Feld der nach wie vor boomenden City-SUV. Ein neuer 9,0-Zoll-Touchscreen und optimierte "Advanced Comfort"-Sitze werten den Innenraum auf. Je nach Version versteht sich das Infotainment auf Apple CarPlay und Android Auto und gibt das Bild der 360-Grad-Kamera wieder. Ansonsten unterscheidet sich das Interieur kaum vom Vorgänger. Dies bedeutet jedoch auch, dass die unumstrittenen Stärken erhalten bleiben: Dank einer verschiebbaren Rückbank und einem umklappbaren Beifahrersitz lässt sich das Kofferraumvolumen variabel gestalten (mindestens 420 bis 520 Liter, maximal 1.289 Liter). Ob das Citroën C3 Aircross Facelift (2021) auch wieder mit der beliebten Shine-Ausstattung bestellbar sein wird, ist ebenso wie der Preis noch nicht bekannt. Zum Vergleich: Das Vorfacelift-Modell kostete mit Live-Ausstattung zuletzt mindestens 18.290 Euro (Stand: Februar 2021).

Fahrbericht Citroën C3 Aircross Facelift (2021)
Citroën C3 Aircross Facelift (2021): Testfahrt C3 Aircross Facelift im Fahr-Check

Der Citroën C5 Aircross im Video:

 
 

Shine-Ausstattung & Preis des Citroën C3 Aircross Facelift (2021)

Unter der Motorhaube des Citroën C3 Aircross Facelift (2021) tut sich nichts. Basismotorisierung bleibt der 110 PS starke 1,2-Liter-Dreizylinder-Benziner mit Sechsgang-Handschaltung. Den Motor gibt es auch in einer 130 PS starken Ausführung – hier allerdings mit serienmäßiger Sechsstufen-Automatik. Ähnlich sortiert es sich bei den Dieseln. Die schwächere 110-PS-Version des 1,5-Liter-Vierzylinders will geschaltet werden, der 120 PS starke Selbstzünder setzt auf die Sechsstufen-Automatik. Auch die maximal 12 Assistenzsysteme des Citroën C3 Aircross Facelift (2021) – darunter eine Bergabfahrhilfe mit intelligenter Traktionskontrolle – haben sich schon im Vorfacelift-Modell bewährt.

Neuheiten Citroën C4 (2020)
Citroën C4/ë-C4 (2020): Elektro & Preis C4 durchschnittlich im Crashtest

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.