Bugatti-SUV: Spekulation Könnte so ein Bugatti-SUV aussehen?

von Anika Külahci 18.01.2018

Ein Bugatti-SUV wäre die Vervollständigung der SUV-Palette aus dem Volkswagen-Konzern. Doch werden diese Spekulationen tatsächlich Wirklichkeit oder bleiben diese Bilder des Bugatti-SUV reine Tagträumerei? Wir verraten, was wirklich an den Gerüchten dran ist!

Spekulationen um ein SUV aus dem Hause Bugatti führen zu diesen Bildern von Nikita Aksyonov. Doch wie passt die traditionelle Marke, die zu ihrer Zeit für edelste Limousinen und beste Sportwagen stand, mit einem Geländewagen der Neuzeit zusammen? Wenn man die Bilder betrachtet, die eben genau so ein Bugatti-SUV abbilden, müssen wir feststellen: Das passt doch ganz gut! Vor allem ist Bugatti inzwischen die einzig verbleibende Marke in der Volkswagen-Gruppe, die noch kein SUV auf den Markt gebracht hat. Volkswagen selber hat beispielsweise den Tiguan und T-Roc, Skoda die Modelle Kodiaq und Karoq, Seat den Arona und Ateca, Audi ist mit dem Q7 schon im Oberklasse-Segment dabei und auch die Luxuriösen und Sportlichen, wie Bentley und Lamborghini, fahren mittlerweile auch mit mehr Bodenfreiheit. Warum sollte Bugatti da nicht mitziehen und sein eigenes SUV an den Mann bringen? Die Antwort ist ernüchternd und einfach zugleich, denn die VW-Tochter hat im Moment nicht vor, ein Crossover oder SUV alias Geländewagen zu designen. Bugatti bleibt lieber bei dem, was der Hersteller mit italienischen Wurzeln schon immer gemacht hat – Sportwagen und Limousinen.

Neuheiten Lamborghini Urus (2018)
Lamborghini Urus (2018): Preis & Motor  

Lambo Urus kommt gewaltig

Der Lamborghini Urus (2018) im Video:

 
 

Spekulationen: Kommt so ein Bugatti-SUV?

Doch was wäre, wenn die Spekulationen um ein Bugatti-SUV wirklich wahr würden? Die typische Crossover-Silhouette in Kombination mit klassischen Bugatti-Zügen macht auf jeden Fall eine gute Figur. Die spitz zulaufende Front mit gefährlichem Gesicht, großen Lufteinlässen sowie LED-Scheinwerfern und Grill vom Chiron schmeicheln der Idee eines Bugatti-SUV. Doch was wäre leistungstechnisch so drin? Lamborghini macht es mit seinem Urus vor, der mit einem doppelt aufgeladenen Vierliter-V8 sagenhafte 650 PS an den Tag legt. Wenn auch Bugatti eine vergleichbare Leistung aus seinem Supersportwagen in ein SUV verpacken will, dürfen sich sehnsüchtige Fans auf ein SUV der Extraklasse einstellen. Der Chiron fährt mit einem neu entwickleten Achtliter-W16-Motor und leistet 1500 PS und hat ein maximales Drehmoment von 2000 Newtonmetern bei 2000 bis 6000 Umdrehungen pro Minute. Doch selbst wenn Bugatti eines Tages nachzieht, werden Motor und Leistung wohl kleiner ausfallen. Wäre ja auch zu schön, um wahr zu sein. Bis dahin bleibt das Bugatti-SUV wohl eine Fantasie.

Neuheiten Ferrari-SUV
Ferrari Purosangue (2022): Informationen zum SUV  

Ferrari-Chef bestätigt SUV-Pläne

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.