Alle Infos zum BMW 5er

BMW M5 CS (2021): Preis & technische Daten BMW M baut die CS-Reihe aus

von Alexander Koch 30.12.2020

Mit dem Ausblick auf den im Januar 2021 erscheinenden BMW M5 CS macht sich M GmbH-Chef Markus Flasch selbst das schönste Weihnachtsgeschenk. Wir kennen bereits die technischen Daten. Wie hoch der Preis wohl ausfällt?

Der BMW M5 CS (2021), dessen Preis sich oberhalb des 126.625 Euro teuren Competition (Stand: Dezember 2020) einordnen dürfte, ist der erste seiner Art. Während M-Chef Markus Flasch im zugehörigen Teaser-Video allerdings nur Details zum Besten gibt, hatten wir schon 2018 einen unverhüllten Prototyp auf dem Nürburgring gespottet. Dessen offensichtlichstes Merkmal war die Clubsport-typische vergrößerte Abrisskante auf dem Heckdeckel. Dieser sogenannte Gurney kam auch bei den Clubsport-Varianten von M3 und M4 (F80, F82) zum Einsatz und ziert auch den bekannten M2 CS. Weiterhin unterscheidet sich der CS, der auf dem 625 PS starken Competition basiert, durch Gold-Bronze-farbige Akzente. So sind beispielsweise der Nierengrill und die Alufelgen, hinter denen Karbon-Keramikbremsen stecken, in diesem Farbton gehalten. Außerdem erhält der BMW M5 CS (2021) gelbe LED-Tagfahrleuchten im Stile von LeMans-Rennwagen. Ob das Gimmick im Straßenverkehr zugelassen ist oder nur im Stand gelb leuchten darf, bleibt unklar. Mehr zum Thema: Das ist der BMW M2 CS

Neuheiten BMW M5 Facelift (2020)
BMW M5 Facelift (2020): F90, Competition & Preis BMW zeigt das M5 Facelift

Der BMW M5 (2018) im Fahrbericht (Video):

 
 

Preis & technische Daten des BMW M5 CS (2021)

Unter der Haube des BMW M5 CS (2021) arbeitet der bekannte 4,4-Liter-Achtzylinder, dessen Leistung um zehn auf 635 PS steigt. Ob sich die Drehmomentkurve ebenfalls nach oben schraubt, verrät Markus Flasch allerdings nicht. Gleichzeitig speckt der CS durch den Einsatz von Leichtbaumaterialien und Karbon-Schalensitzen aus M3 und M4 70 Kilogramm ab. Zum Vergleich: Das Leergewicht des M5 Competition gibt BMW mit 1970 Kilogramm an. So gerüstet dürfte der CS die Fahrleistungen seiner bodenständigeren Brüder unterbieten, die in 3,4 respektive 3,3 Sekunden auf Tempo 100 stürmen und in der Spitze bis zu 305 km/h fahren. Mehr Leistung und mehr Aerodynamik treffen bei CS-Modellen konsequenterweise auch auf eine neue Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung. Das könnte den BMW M5 CS (2021) zum agilsten Vertreter der Baureihe machen. Mehr zum Thema: Das ist der elektrische BMW 5er

Neuheiten BMW 5er Facelift (2020)
BMW 5er Facelift (2020): Motoren & Verkaufsstart BMW zeigt den aufgefrischten 5er

Der BMW M5 CS (201) im Teaser-Video:

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.