close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

BMW M3/M4: Tuning von Evolve Neue Nieren für M3 und M4

Tim Neumann 04.08.2022

Mittlerweile sind BMW M3 und BMW M4 mit ihren polarisierenden Doppelnieren im Straßenbild angekommen. Vorüber sind die Debatten deswegen aber noch lange nicht. Grund genug für Evolve Automotive, den Look mit einem Tuning etwas zu entschärfen.

BMW M3 und BMW M4 mit Tuning von Evolve Automotive zeigen: Nicht nur Prior will den Gegenständen zahlreicher Diskussionen an die Nieren. Und im Gegensatz zum Breitbau-Künstler aus dem Ruhrpott hat der Tuner aus England auch äußerst konkrete Vorstellungen, wie eine Serienfertigung des neuen Stoßfängers aussehen könnte. Bei sehr großer Nachfrage – die in diesem Falle alles andere als ausgeschlossen ist – wäre laut Firmenchef Imran Arshad eine für die Kundschaft erschwingliche Kunststoff-Variante in OEM-Qualität denkbar. Die in der Produktion zwar etwas einfachere Variante hingegen würde aus Kohlefaser bestehen und dementsprechend teurer ausfallen. Doch genug von der Theorie: Die Bilder zeigen BMW M3 und BMW M4 mit deutlich flacheren, rahmenlosen Nieren, die dazu noch über vertikale Streben verfügen. Hätte man den Grill noch eingerahmt, wäre das BMW-Erkennungsmerkmal laut Arshad untergegangen. Mit dem "Facelift" rücken die unteren, nun durchgängigen Lüftungen in den Vordergrund. Ziel war es übrigens nicht, die Serien-Optik zu reparieren, sondern vielmehr eine Alternative zu schaffen. Mit dem Tuning von Evolve Automotive zeigt sich die Front zumindest merklich angepasster an die 5er- oder 8er-Reihe. Auch interessant: Unsere Produkttipps auf Amazon

Tuning BMW M4 Prior Design
BMW M4: Tuning von Prior Design Prior Design will dem M4 an die Nieren

Leslie checkt den BMW M3 Touring (2022) im Video:

 
 

BMW M3 & BMW M4 mit Tuning von Evolve Automotive

Neben der neuen Front bietet das Tuning von Evolve Automotive noch weitere Hingucker. So liegen sowohl BMW M3 als auch BMW M4 merklich tiefer und verfügen dank spezieller Schmiederäder über eine auffälligere Präsenz. Das Heck wiederum lockt mit einer vergrößerten Spoilerlippe sowie einer Nebelschlussleuchte im Formel 1-Stil zwischen den vier Endrohren. Damit die Power zur satteren Optik passt, bieten die Brit:innen mehrere PS-steigernde Tuning-Optionen von Kühlung über Steuergerät bis hin zum Auspuffsystem an. Ob BMW M3 und BMW M4 mit dem Tuning von Evolve Automotive attraktiver aussehen als ihre Serien-Pendants, ist letztlich eine Geschmacksache. Die Leistung braucht sich jedenfalls nicht vor den normalerweise bis zu 510 PS (375 kW) des Competition nicht zu verstecken.

Auch interessant:

Neuheiten BMW M4 (2021)
BMW M4 (2021): Preis, PS, Competition M4 nun auch mit Allrad M xDrive

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.