Alle Tests zum Audi A3

Audi S3 Sportback: Test Der Audi S3 im Test

von Jürgen Voigt 04.01.2021
Inhalt
  1. Der Audi S3 Sportback im Test
  2. Connectivity-Check beim Audi S3 Sportback
  3. Messwerte und technische Daten des Audi S3 Sportback

Als A3-Abkömmling ist der Audi S3 Sportback an sich der Normalität des Kompakt-Segments zuzuordnen. Unsere Messwerte und Erfahrungen im Test sagen aber eindeutig: Sportwagen!

PositivDynamik, Fahrsicherheit, Verarbeitung, Alltagstauglichkeit
NegativTeurer Kompakter mit recht hohem Verbrauch

Die Leistungswerte des Audi S3 Sportback, der im Test in 4,8 Sekunden Tempo 100 und nach 17,0 Sekunden die 200 km/h hinter sich lässt, vermutet man eher nicht in der Golf-Klasse. Doch kompakte Taschen-Raketen gehören bei Audi zur Tradition. Dabei haben wir es hier noch nicht einmal mit dem Fünfzylinder im Audi RS 3 zu tun – der kommt erst noch. Mit seinen 310 PS hat sich S3 dennoch vom Durchschnitt entfernt, und das betrifft nicht nur die nackten Zahlen wie die Nennleistung oder das Drehmoment von maximal 400 Newtonmeter. Es ist die füllige, harmonische Kraftentfaltung des Turbo-Vierzylinders, die beeindruckt und die auch die entspannte Fahrbarkeit des Antriebs auszeichnet. Keine nervigen Drehmomentlöcher hinweg über das gesamte Drehzahlspektrum, sondern verlässliche Linearität zeichnet den Triebstrang aus, zu der sicher die aufwendige, variable Ventilhubsteuerung ebenso beiträgt wie das schnell und passgenau schaltende Doppelkupplungsgetriebe. Unterstützung des Rundum-Sorglos-Charakters kommt zudem vom quattro-Allradantrieb. Dessen elektronisch/hydraulisch angesteuerte Lamellenkupplung an der Hinterachse arbeitet im Regel-Verbund mit der ESP-Steuerung einschließlich der per Bremseingriff radselektiven Momentenverteilung sowie mit der im getesteten Audi S3 Sportback installierten Dämpferregelung (741 Euro). Die Kombination aus Antriebs- und Fahrwerksregelung stellt sich bereits vorausschauend auf Fahrsituationen ein mit dem Ziel maximaler Traktion und Fahrstabilität.

Neuheiten Audi S3 Sportback (2020)
Audi S3 Sportback (2020): Preis, PS & Felgen 310 PS im neuen Audi S3

Der Audi S3 Sportback (2020) im Video:

 
 

Der Audi S3 Sportback im Test

Im Test schenkt der Audi S3 Sportback damit viel Vertrauen in das höchst stabile Fahrverhalten, selbst bei Nässe. Dabei ist er eigentlich die meiste Zeit als Fronttriebler unterwegs. Erst wenn vorn der Grip abnimmt und der Dynamiklevel steigt, weist die voll variabel regelnde Kupplung der Hinterachse die richtige Dosis an Kraft zu. Beim ambitionierten Kurven könnte die serienmäßige Progressivlenkung zwar etwas mehr Gefühl vermitteln, mit ein wenig Gewöhnung führt man den S3 damit aber sauber und exakt über die Ideallinie. Abgesehen vom fahrdynamischen Talent stecken im S3 sämtliche Alltags-Qualitäten eines A3: ordentliches Platzangebot, guter Komfort, weitreichende Verfügbarkeit an Assistenz- und Online-unterstützten Multimediasystemen sowie gute Bedienbarkeit und ein hoher Qualitätsanspruch. Nur im Preis – Sportback: 46.303, Limousine: 47.180 Euro (Stand: November 2020) – und im Testverbrauch (8,9 l/100 km) lässt der Audi S3 Sportback nicht nur die meisten Kompakten, sondern auch den Großteil der GTI-Fraktion hinter sich. Wer allerdings sehnsüchtig auf den RS 3 wartet, kann sich bis zu dessen Start mit dem S3 vorzüglich die Zeit vertreiben.

Neuheiten Audi RS 3 Sportback (2021)
Audi RS 3 Sportback (2021): Motor, PS & Preis RS 3 Sportback mit 400 PS

 

Connectivity-Check beim Audi S3 Sportback

Der Audi S3 Sportback in unserem Test unterscheidet sich bei der Connectivity nicht wesentlich vom Rest der A3-Modelle. Das digitale Instrumenten-Board und die Touchscreen-Bedienung sowie das Radio mit USB-/Bluetooth-Schnittstellen und FM-/AM-/DAB-Tuner sind Serie. Online mit dem eigenen Smartphone (Apple CarPlay, Android Auto) geht es für 292 Euro. Voll vernetzt mit Datenmodul und Zugriff auf die Audi connect-Dienste ist man mit der MMI-Navigation plus für 1745 Euro.

Neuheiten Audi A3 Sportback (2020)
Audi A3 Sportback (2020): Preis, S line & Maße A3 Sportback auch als sportlicher Plug-in-Hybrid

 

Messwerte und technische Daten des Audi S3 Sportback

AUTO ZEITUNG 26/2020Audi S3 Sportback
Technik
Zylinder/Ventile pro Zylin.4/4; Turbo
Hubraum1984 cm³
Leistung228 kW/310 PS bei 5450-6500 /min
Max. Drehmoment400 Nm bei 2000-5450 /min
Getriebe/Antrieb7-Gang-Doppelkupplung
Messwerte
Leergewicht1563 kg
Beschleunigung 0-100 km/h (Test)4,8 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)250 km/h
Bremsweg aus 100 km/h
kalt/warm (Test)
35,1/33,5 m
Verbrauch auf 100 km (Test/WLTP)8,9/8,1 l S /100 km
CO2-Ausstoß (WLTP)169 g/km
Preise
Grundpreis46.303 €

von Jürgen Voigt von Jürgen Voigt
Unser Fazit

Normal ist das nicht, was der Audi S3 Sportback im Test abliefert. Nur wenige kompakte Rivalen erreichen dessen Dynamik, und das gilt nicht nur für Vorwärtsdrang und Querstabilität, sondern auch für die Bremsen. Abgesehen davon ist der S3 zwar teuer, aber so alltagstauglich wie jeder andere Audi A3.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.