Alle Infos zum Audi R8

Audi R8 (2023): Preis, Motoren & Ausstattung R8-Nachfolger mit E-Unterstützung?

von Stefan Miete 23.12.2020

Der nächste Audi R8 dürfte frühestens 2023 an den Start gehen und könnte künftig auf eine Hybrid-Lösung samt V-Mittelmotor setzen. Details zu Ausstattung und Preis des Supersportwagen-Nachfolgers lassen noch auf sich warten.

Neben dem noch namenlosen Nachfolger des TT ist ein weiterer sportlicher Ingolstädter im Werden – der Nachfolger des Audi R8 (2023). Die letzte Entscheidung ist zwar noch offen, doch dürfte es auf eine Hybrid-Lösung hinauslaufen mit einem V-Mittelmotor und noch mehr Leistung als heute. Zur Erinnerung: Der aktuelle 5,2-Liter-V10 deckt ein Spektrum von 540 bis 620 PS ab. In Zukunft werden die Entwickler aus Verbrauchsgründen mit zwei oder sogar vier Zylindern weniger arbeiten müssen, dafür steht ihnen aber mindestens ein zusätzlicher drehmomentgewaltiger E-Motor zur Verfügung. Für diese Lösung spricht die Tatsache, dass auch der für 2024 geplante Lamborghini Huracán einen echten Power-Antrieb braucht. Bevor die Ingolstädter nähere Details zu den Motoren sowie erste Informationen zu Preis und Ausstattung des Audi R8 herausgeben, dürfte es noch eine Weile dauern: Vor 2023 ist nicht mit dem Start des Supersportwagen-Nachfolgers zu rechnen. Mehr zum Thema: Das ist das Audi R8 Facelift (2019)

Elektroauto Audi TT-Nachfolger (2023)
Audi TT (2023): Nachfolger als e-tron Alles neu beim Nachfolger des Audi TT

Der Audi RS 6 GTO Concept (2020) im Video:

 
 

Audi R8 (2023): erste Informationen zu Preis, Motor & Ausstattung

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.