VW ID. Vizzion (2021): Neue Fotos Neue Fotos des ID. Vizzion

von Sven Kötter 08.11.2019

Der VW ID. Vizzion (2021) stellt das vierte Modell der ID.-Familie dar. Allen gemein ist nicht nur der elektrische Antrieb, sondern auch die konsequente Transformation zum digitalen Cockpit. Neue Fotos!

Der VW ID. Vizzion (2021) ist eine 5,11 Meter lange Oberklasse-Limousine und soll mit einem konsequent auf das autonome Fahren ausgelegten Innenraum aufwarten. Auf ein Lenkrad wird verzichtet, ebenso auf sichtbare Bedienelemente. Ein "digitaler Chaffeur" übernimmt die Steuerung des Fahrzeugs. VW bündelt dazu eine Vielzahl von Assistenzsystemen, so dass das Fahrzeug eigenständig fahren, lenken und navigieren kann. Die Passagiere können über Sprach- und Gestensteuerung mit einem virtuellen Host kommunizieren. Dieser ist vollständig in das digitale Ökosystem eingebettet und soll die persönlichen Vorlieben der VW-ID.-Vizzion-Passagiere kennen. Mehr zum Thema: Das ist der Elektro-Kombi VW ID. Space Vizzion

Elektroauto VW ID.4 (2020)
VW ID.4 (2020): Preis, Marktstart & Innenraum Das elektrische Weltauto ID.4

Die VW ID. Modelle auf dem Genfer Autosalon 2018?:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Neue Fotos vom VW ID. Vizzion (2021)

Angetrieben wird der VW ID. Vizzion (2021) von zwei Elektromotoren, die ihre Kraft an alle vier Räder abgeben. Die Systemleistung der Elektro-Limousine liegt bei 306 PS und die Höchstgeschwindigkeit wird mit 180 km/h angegeben. Ein 111 kWh starker Akku soll eine Reichweite von bis zu 665 Kilometern ermöglichen. Das Exponat ist ein weiter Blick in die Zukunft. 2020 soll als erstes Serienmodell der ID.-Familie, der ID. in Golf-Größe, angeboten werden. Darauf folgen laut Plan in kurzen Abständen der Elektro-SUV ID. Crozz und der Bulli-ähnliche ID. Buzz. Bis 2025 soll die Modellpalette der Wolfsburger, dann vermutlich inklusive des VW ID. Vizzion, mehr als 20 E-Fahrzeuge umfassen.

Elektroauto VW ID.3 (2020)
VW ID.3 (2020): Preis/Innenraum/Reichweite Crashtest-Bestnote für den ID.3

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.