close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW Golf

VW Golf 8 Variant (2020): R-Line/Alltrack/Preis VW verbessert die Bedienung des Golf 8 Variant

AUTO ZEITUNG 17.12.2021
Inhalt
  1. Preis, Kofferraum & Maße (Länge) des VW Golf 8 Variant (2020)
  2. VW Golf 8 Variant (2020) auch als R-Line & Alltrack: die Motoren
  3. Golf 8 Variant ab 2022 mit verbessertem Infotainmentsystem

Wie die Maße (Länge) legt auch das Kofferraumvolumen des VW Golf 8 Variant (2020) leicht zu. Neben den herkömmlichen Ausstattungslinien gibt erneut den Alltrack mit Allradantrieb und die sportliche R-Line. Das ist der Preis und das Update des Infotainmentsystems 2022!

Das Design teilt sich der VW Golf 8 Variant (2020), der zum Preis ab 26.900 Euro (Stand: Dezember 2021) erhältlich ist, weiterhin mit dem Fünftürer. Ab der B-Säule darf sich der Kombi durch eine ausgeprägte Schulterlinie und ein schräg abfallendes Heck aber differenzieren. Mit dem Generationswechsel ändern sich auch die Maße: Mit einer Länge von 4633 Millimetern legt der Kompakte um 71 Millimeter zu, der Radstand wächst um 66 auf 2686 Millimeter an. Mit 1798 Millimetern Breite sowie 1455 Millimetern Höhe fällt der jüngste Golf Kombi allerdings etwas schmaler und niedriger aus. Das Größenwachstum wirkt sich auf den Innenraum und den Kofferraum aus: Unter anderem bringt es einen vergrößerten Fußraum in der zweiten Reihe sowie ein um sechs auf nun 611 Liter angewachsenes Kofferraumvolumen mit. Klappt man die Rücksitzlehnen um, wird der Kofferraum auf 1642 Liter erweitert. Diverse Taschenhaken und Verzurrösen sind serienmäßig an Bord des VW Golf 8 Variant (2020). Optional stehen 12V- und 230V-Steckdosen, eine elektrische Heckklappe, die auf den Fußkick unter den Stoßfänger reagiert, sowie eine elektrisch aus- und einklappbaren Anhängerkupplung in der Ausstattungsliste. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Fahrbericht VW Golf 8 Variant (2020)
Neuer VW Golf 8 Variant (2020): Erste Testfahrt Der Golf für Praktiker im Check

Der VW Golf 8 Variant (2020) im Video:

 
 

Preis, Kofferraum & Maße (Länge) des VW Golf 8 Variant (2020)

Apropos Ausstattung: Wie beim Fünftürer werden auch beim VW Golf 8 Variant (2020) die Digitalinstrumente zum Standard. Der Touchscreen des Infotainmentsystems misst 8,25, mit dem größeren System 10,25 Zoll. Neu ist ebenfalls der kleine Shift-by-Wire-Schaltknauf des optionalen Doppelkupplungsgetriebes (DSG). Bereits die Basisausstattung umfasst unter anderem LED-Scheinwerfer und -Rückleuchten, mobile Online-Dienste, eine Klimaautomatik, Spurhalte- und Abbiegeassistenten, ein vorausschauendes Fußgängerschutzsystem und Car2X. Diese Funktion ermöglicht im VW Golf 8 Variant (2020) die lokale Kommunikation zwischen verschiedenen Fahrzeugen und mit der Verkehrsinfrastruktur. Auf das Basismodell namens "Golf Variant" folgen die höherwertigen Linien "Life", "Style" und die beliebte "R-Line". Der VW Golf 8 Alltrack mit Allradantrieb 4Motion, erhöhter Bodenfreiheit, eigenständigen Stoßfängern sowie rustikaler Kotflügelbeplankung steht als eigenständiges Modell in der Liste, genau wie der R. Mehr zum Thema: Der VW Golf 8 R Variant im Fahrbericht

Neuheiten VW Golf 8 R Variant (2021)
VW Golf 8 R Variant (2021): Kombi, Motor, Preis Golf R Kombi bekommt Infotainment-Update

 

VW Golf 8 Variant (2020) auch als R-Line & Alltrack: die Motoren

Für den VW Golf 8 Variant (2020) gibt es Benziner, Diesel, Erdgas und Mild-Hybrid-Antriebe. Beim klassischen TSI reicht das Spektrum von einem 1,0-Liter-Dreizylinder mit 110 PS bis zu einem 1,5-Liter mit vier Töpfen und 150 PS. Für die Mild-Hybrid-Varianten namens "eTSI" gelten die gleichen Leistungsdaten. Die selbstzündende Motorenpalette besteht aus zwei Liter großen TDI mit 116 beziehungsweise 150 PS. Der als TGI bekannte Erdgasantrieb siedelt sich mit 131 PS in der Mitte an. Als Plug-in-Hybrid eHybrid beziehungsweise als sportlicherer GTE oder GTD ist der Golf Kombi nicht erhältlich. Als R startet der Preis des VW Golf 8 Variant (2020) bei 51.585 Euro (Stand: Dezember 2021).
Von Alexander Koch

Neuheiten VW Golf 8 (2019)
VW Golf 8 (2019): Preis/Innenraum/R-Line/TGI Golf erhält verbessertes Infotainment

 

Golf 8 Variant ab 2022 mit verbessertem Infotainmentsystem

Rund zwei Jahre nach der Einführung des VW Golf 8 Variant (2020) reagiert VW auf die berechtigte harte Kritik von Kundschaft und Autotestenden. Ab Anfang 2022 installiert VW in jedem Golf eine überarbeitete Version des Modularen Infotainment Baukastens (MIB 3). Bei der sichtbaren Hardware ändert sich nichts, und so bleiben auch die unbeleuchteten Touchslider für Temperatur- sowie Lautstärkeregelung erhalten. Immerhin: Nähert man sich jetzt mit dem Finger dem Mittelbildschirm, werden die Touchfelder rund um den Warnblinkschalter automatisch gesperrt. Sobald man auf den Touchscreen tippt, sind auch die darunterliegenden Slider blockiert. Eine Fehlbedienung der Lautstärke und Temperatureinstellungen soll so verhindert werden, gleichzeitig kann man das Handgelenk nun abstützen. Wichtigste Neuerung ist jedoch eine leistungsfähigere Chip-Einheit mit einem Zentralprozessor, der jetzt aus vier Kernen besteht. Insgesamt sollen die neuen Chips 25 Prozent mehr Rechenleistung liefern, während die Performance der Grafikrecheneinheit verdreifacht wurde. VW verspricht vor allem mehr Geschwindigkeit: Das Hochfahren des Systems nach dem Start soll erheblich schneller funktionieren und die Naviroute bereits fünf Sekunden nach Eingabe berechnet sein. Bestandskund:innen profitieren zwar nicht von den besseren Chips, per Software-Update können Navi, Sprachsteuerung und Co. aber auch bei bereits zugelassenen Modellen des VW Golf 8 Variant (2020) optimiert werden.
Von Caspar Winkelmann

Vergleichstest BMW 318d Touring/VW Golf Variant 2.0 TDI/Skoda Octavia Combi 2.0 TDI
3er Touring/Octavia Combi/Golf Variant: Test Golf Variant trifft auf Octavia Combi und 3er Touring

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.