Volvo 164: Oldtimer kaufen Prägende schwedische Innovation

von AUTO ZEITUNG 22.03.2019
Inhalt
  1. Volvo 164 als Oldtimer kaufen: Hier bildet sich Rost!
  2. Technik: Optimale Einstellung der zwei Vergaser
  3. Ersatzteile: Auf dem deutschen Markt rar
  4. Kosten: Augenhöhe mit dem Volvo 140
  5. Technische Daten des Volvo 164
  6. Martklage des Volvo 164

Wer den Volvo 164 als Oldtimer kaufen will, sollte sich auf eine lange Suche einstellen. Das Auto gilt als ebenso rar wie langlebig. Viele gut erhaltene Exemplare befinden sich deshalb schon in festen Händen!

Der Volvo 164 mit B30A-Sechszylinder lief von April 1969 bis August 1975 vom Band. Der Ordensband-Kühlergrill prägt das geradezu typisch skandinavische Design dieses Modell: Die Kühlermaske zeigt die heute noch bekannten, diagonal verlaufende Chromleiste mit einem Volvo-Emblem, das sich im rechten oberen Drittel des Grills befindet. Wer sich den Volvo 164 als Oldtimer kaufen möchte, benötigt Geduld, Zeit und Know-how. Deshalb empfiehlt es sich, noch vor der Suche mit dem Volvo 164 Club Kontakt aufzunehmen und Details zum Skandinavier zu erfragen. Und wenn man fündig geworden ist, ist es ratsam, nicht überstürzt zu handeln: Erstmal den in Frage kommenden Volvo 164 ausgiebig inspizieren und alle üblichen Daten, Historie und Substanz genau überprüfen. Fallen all diese Punkte zur Zufriedenheit aus, steht einer langen Freundschaft mit einem Volvo 164 aber tatsächlich nichts mehr im Wege. Welche Punkte kritisch sind, führen wir unten auf!

Oldtimer Mercedes 250 S
Mercedes 250 S (W108): Classic Cars S wie Statussymbol

Die Volvo 164 im Video:

 
 

Volvo 164 als Oldtimer kaufen: Hier bildet sich Rost!

Trotz Teilverzinkung, Hohlraumkonservierung, Unterbodenschutz, Tauchgrundierung und siebenfacher Lackierung folgende Teile des Volvo 164 besonders auf Rost prüfen: Querträger unterhalb des Kühlers, Befestigungspunkte der Motorhaubenscharniere an der Karosserie, Windschutzscheibenrahmen, Reserveradmulde, Verstärkungsbleche der hinteren oberen Stoßdämpferbefestigungen.

 

Technik: Optimale Einstellung der zwei Vergaser

Drei Liter Hubraum, siebenfach gelagerte Kurbelwelle, für Ende der 1960er-Jahre ausgiebig Drehmoment: Das spricht für einen Volvo 164 mit B30A-Motor. In Verbindung mit der etwas antiquierten Dreistufen-Borg-Warner-Automatik darf man aber keine Beschleunigungsorgien erwarten. Ein größerer Teil der Leistung verschwindet im Nirwana des Wandlers. Positiv ist die werksseitig optimale Einstellung der zwei Vergaser und deren Verplombung. Die Ansaugluft-Temperaturregelung und Abgasreinigung war innovativ, zielgerichtet auf die kalifornischen Luftreinhaltungsgesetze. Zudem hat der Volvo 164 ein nach dem Triangelsystem aufgebautes 2 x 3-Bremssystem: Bei eventueller Beeinträchtigung des Bremskreislaufes bremsen trotzdem beide Vorderräder!

Youngtimer Volvo 850 R
Volvo 850 R: Youngtimer kaufen Gebrauchter 850 R ist ein Renn-Elch

 

Ersatzteile: Auf dem deutschen Markt rar

Die Suche nach Ersatzteilen für den Volvo 164 ist in Schweden und in den USA nicht ganz ausweglos. Besonders interessant ist die Neuanschaffung von vorderen Kotflügeln. Diese werden alternativ als Original- oder GfK-Teile angeboten. In Deutschland ist das Angebot an Teilespendern hingegen äußerst überschaubar. Ein Neuaufbau überschreitet jede persönliche und vernünftige Abwägung.

 

Kosten: Augenhöhe mit dem Volvo 140

Der Verbrauch des Volvo 164 liegt bei etwa 12 bis 13 Litern. Forcierter Fahrstil fordert einiges mehr. Dafür übertrifft der 164 den kleineren 140er im Prestige klar. Trotzdem sind die Ersatzteilpreise gegenüber dem 140 nicht ausufernd. Bei den meisten Angeboten sind beide auf einer Augenhöhe, da Angebot und Nachfrage des in größerer Stückzahl produzierten 140er auch den Teilemarkt beeinflusst.

Classic Cars Ford 20 M TS Opel Rekord 1900 S Volvo 144 S Glas 1700 TS Vergleich Bilder technische Daten
20 M TS/Rekord 1900 S/144 S/Glas 1700 TS: Classic Cars Starke Limousinen der 60er

 

Technische Daten des Volvo 164

 Volvo 164
Zylinder/Ventile pro ZylinderR6/2
Hubraum2986 cm³
Leistung96 kW/130 PS bei 50000/min
Maximales Drehmoment206 Nm, 2500/min
Getriebe/AntriebViergang-Getriebe; Hinterradantrieb
Beschleunigung (0 - 100 km/h)10,2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit175 km/h
Leergewicht1350 Kilogramm
Tankinhalt65 Liter
Verbrauch12,5 l / 100 km
Reifen165 R 15
Räder5,5 x 15
Bauzeit1968 bis 1975
Preis (1972)19.300 Mark
Stückzahl155.068
 

Martklage des Volvo 164

Zustand 2Zustand 3Zustand 4
13.400 Euro7900 Euro3200 Euro

Wertentwicklung: stagnierend

Detlef Krehl

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.