Petition für Clarkson (Top Gear): Video Aufmarsch für Clarksons Verbleib

von AUTO ZEITUNG 30.07.2020
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Auf eine etwas unkonventionelle Weise – jedoch nicht für das Format Top Gear – wurde der TV-Anstalt BBC eine Petition zur Wiedereinstellung des suspendierten Kultmoderators Jeremy Clarkson überreicht! Nicht weniger als eine Million Fans hatten das Manifest unterzeichnet. Für die Überreichung des Schriftstückes wurde eine Szenerie gewählt, wie sie sonst eher in James Bond-Filmen oder eben Top Gear zu bestaunen ist. Guido Fawkes, Besitzer eines politischen Blogs und sein Kumpane, bei dem es sich trotz weißem Rennoveral nicht um den echten Stig handelte, fuhren mit einem Panzer direkt zur Hauptzentrale in London. Das Ende allerdings ist bekannt: Clarkson wurde gefeuert und zog mit seinen Co-Kameraden Richard Hammond und James May bei Amazon den Konkurrenten "The Grand Tour" auf! Mehr zum Thema: Alle Informationen zu Top Gear

News "The Grand Tour presents: A Massive Hunt"
The Grand Tour (2020) Amazon: Staffel 4 Nächstes Special am 18. Dezember

Petition für Clarkson im Video:

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.