Rückfahrkamera-Wohnmobil-Test: Die besten Produkte

Der Rückfahrkamera-Wohnmobil-Test zeigt: Der Helfer erleichtert das Rangieren mit Wohnmobil oder Wohnwagen sehr. Dies sind die Bestseller bei Amazon.

Mit einer Rückfahrkamera sicher rückwärts fahren mit dem Wohnmobil
Mit einer Rückfahrkamera sicher rückwärts fahren mit dem Wohnmobil Foto: iStock
 

Rückfahrkameras erleichtern das Rückwärtsfahren im Wohnmobil 

Rückwärtsfahren kann im Wohnmobil zur echten Herausforderung werden. Selbst erfahrene Camper kommen beim Rangieren in der Stadt oder auf dem Zeltplatz schnell ins Schwitzen. Eine Rückfahrkamera für das Wohnmobil ist deshalb eine lohnende Anschaffung, um Unfälle zu vermeiden.

Spezielle Modelle

Spezielle Modelle für Wohnmobil oder Wohnwagen unterscheiden sich von Pkw-Einparkhilfen vor allem durch größere Monitore und längere Kabel. Manche Produkte überzeugen im Rückfahrkamera-Wohnmobil-Test auch durch eine zweite Kamera. Die kann beispielsweise den Bodenbereich hinter dem Fahrzeug im Blick behalten.

 

Rückfahrkamera für Wohnmobil: Produktempfehlungen

Dank Infrarotsensoren können Rückfahrkameras für Wohnmobile auch bei Dunkelheit klare Sichtverhältnisse schaffen. Günstigere Geräte verzichten hingegen auf dieses Feature. Dies sind die Amazon-Bestseller unter den Rückfahrkameras für Wohnmobile.

 

Rückfahrkamera für Wohnmobil: Fazit

Leidenschaftliche Camper können ihr Wohnmobil mit einem hochwertigen Rückfahrkamera-System besonders sicher machen. Gelegenheitsfahrer greifen vielleicht lieber zur günstigeren, kabellosen Variante, die dann auch im Pkw gute Dienste leistet.

NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an!
Beliebte Marken

AUTO ZEITUNG 19/2019AUTO ZEITUNGAUTO ZEITUNG 19/2019

Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.