Alle Infos zum Renault 4

Renault Express (2021): Preis & kaufen Preiswerter Transporter von Renault

von Sven Kötter 12.07.2021

Den Renault Express kann man seit Mai 2021 kaufen. Er tritt die Nachfolge des Dacia Dokker Express an und übernimmt dessen Technik. Wir nennen den Preis und die Vorzüge des kompakten Transporters. Und: Wird er 2024 vom Renault 4ever Express abgelöst?

Auch wenn sich der Renault Express, den man zu einem Preis von netto 14.190 Euro (Stand: Juli 2021) kaufen kann, am Design des modernen Kangoo orientiert: Unter der nett gestalteten Hülle steckt einfachere Technik. Sie stammt vom Dacia Dokker Express, der zeitgleich vom Markt geht, weil die rumänische Marke keine Nutzfahrzeuge mehr anbieten will. Der 4,39 Meter Express wird mit einem Benzinmotor und zwei Dieselaggregaten angeboten. Der 1,3-Liter-Turbo-Benziner schickt 102 PS und die 1,5-Liter-Turbo-Diesel je nach Version 75 oder 95 PS an die Vorderräder. Eine Besonderheit im Modellprogramm ist die verbrauchsoptimierte Variante Blue dCi 75, die auf 100 km/h Höchstgeschwindigkeit gedrosselt ist. Hier sinkt der Durchschnittsverbrauch des Renault Express (2021) um 0,5 Liter auf 100 Kilometern und die CO2-Emissionen um zwölf Gramm pro Kilometer.

Neuheiten Renault Kangoo (2021)
Renault Kangoo (2021): Elektro, Maxi & Rapid Das ist der Preis des Kangoo

Der Renault 5 Prototype im Video:

 
 

Zu diesem Preis kaufen: Renault Express (2021)

Der Laderaum ist das größte Pfund des Renault Express (2021): Er misst 1,91 Meter in der Länge, durch Ausbau des Beifahrersitzes lässt er sich sogar auf 2,36 Meter verlängern. Erreicht werden kann der Laderaum über geteilte Flügeltüren am Heck oder über die seitliche Schiebetür, die eine 71,6 Zentimeter breite Öffnung preisgibt. 3,3 bis 3,7 Kubikmeter Gepäck finden hier Platz, die Zuladung beträgt üppige 700 Kilogramm (Diesel: 625 kg). Hinzu kommen insgesamt 48 Liter fassende Verstaumöglichkeiten im zweisitzigen Fahrerabteil. Drei USB-Schnittstellen und zwei 12 Volt-Anschlüsse, einer davon im Gepäckraum, versorgen elektrische Geräte mit Strom. Die Navigation übernimmt im Renault Express (2021) entweder das Handy, das in eine integrierte Halterung passt, oder optional ein 8,0-Touchscreen, der sich auch via AppleCar Play und Android Auto bespielen lässt.

Fahrbericht Renault Kangoo (2021)
Neuer Renault Kangoo (2021): Erste Testfahrt Kangoo im ersten Fahr-Check

Renault 4ever (2024)
Heißt der kommende Transporter Renault 4ever Express? Foto: Renault
 

Elektrischer R4: Renault 4ever Express ab 2024?

Mit einem ersten Teaserfoto kündigt sich ein elektrischer Lieferwagen an, der 2024 als Renault 4ever Express an den Start gehen könnte. Während die Lieferwagen-Version des elektrischen R4 mit dem Bild bestätigt wurde, ist der Namenszusatz "Express" noch reine Spekulation. Doch es gibt gute Gründe, von genau diesem auszugehen: Während in Deutschland jahrelang "Rapid" als Bezeichnung genutzt wurde, hießen die kompakten Lieferwagen auf anderen Märkten stets Express. Letzter Renault mit markantem Knick im Dach war ein Derivat des R5, das bis 1998 angeboten wurde. Als Basis kommt beim Elektro-Express die CMF-BEV-Plattform ins Spiel, die für erschwingliche Fahrzeuge im B-Segment entwickelt wird. Gegenüber dem erfolgreichen Zoe sollen so Kosteneinsparungen von bis zu 33 Prozent möglich sein – ein nicht unwichtiger Faktor in der preissensiblen Transporter-Klasse. Auch eine Version für Passagier:innen halten wir beim Renault 4ever Express (2024) für denkbar.

Elektroauto Renault 4ever (2024)
Renault 4ever (2024): R4 wird Elektroauto Renault teasert den 4ever an

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.