Alle Tests zum Peugeot 308

Neuer Peugeot 308 SW (2022): Erste Testfahrt Im neuen 308 auf erster Testfahrt

von Marcel Kühler 17.09.2021
Inhalt
  1. Erste Testfahrt im neuen Peugeot 308 SW (2022)
  2. Neuer Peugeot 308 SW (2022) mit solidem Innenraum
  3. Hoher Fahrkomfort im neuen Peugeot 308 SW (2022)
  4. Neuer Peugeot 308 SW (2022) mit starken Motoren
  5. Mäßige Fahrdynamik im neuen Peugeot 308 SW (2022)
  6. Technische Daten des Peugeot 308 SW (2022)

Nach achtjähriger Bauzeit bekommt Peugeots wichtigstes Modell einen Nachfolger: den neuen Peugeot 308 SW (2021). Erste Testfahrt im kompakten Kombi!

Ob der neue Peugeot 308 SW (2022) trotz starker Wettbewerber gute Marktchancen hat, soll die erste Testfahrt zeigen. Denn der Franzose tummelt sich im Kompaktklasse-Haifischbecken und tritt dort gegen etablierte Gegner, wie etwa den VW Golf, den ebenfalls jüngst neu aufgelegten Opel Astra oder den generalüberholten Hyundai i30 an.

Neuheiten Peugeot 308 SW (2022)
Peugeot 308 SW (2022): GT Line, Allure, Maße Das ist der Preis des 308 SW

Das neue Markenlogo von Peugeot im Video:

 
 

Erste Testfahrt im neuen Peugeot 308 SW (2022)

Auf erster Testfahrt mit dem neuen Peugeot 308 SW (2022) fällt unser Auge auf das komplett neue Markenlogo, das der 308 als erster der Marke trägt. Aber auch sonst wurde das Design ordentlich modernisiert. Scharfe Linien, ausdrucksstarke Front mit serienmäßigen LED-Scheinwerfern, breites Heck: Der Franzose fällt auf im Kompaktklasse-Gewimmel. Der Radstand ist im Vergleich zum Vorgänger um 55 Millimeter gewachsen. Das spüren vor allem die Fondpassagier:innen, die sich nun über mehr Beinfreiheit freuen dürfen. Ansonsten entspricht das Raumangebot dem Klassendurchschnitt. Seitlich gibt es vorn wie hinten ausreichend Raum zur freien Entfaltung. Über dem Kopf wird die Luft zumindest hinten für ganz große Erwachsene aber etwas dünn. Der Gepäckraum fasst beim Schrägheck 412 Liter und damit etwas mehr als beispielsweise ein VW Golf (380 Liter). Wer mehr Platzbedarf hat, wählt derweil den neuen Peugeot 308 SW (2022). Dieser bietet mit 608 Litern einen mehr als üppigen Stauraum.

Neuheiten Peugeot 308 (2021)
Peugeot 308 (2021): Innenraum, GT Line, Allure Wir nehmen im Peugeot 308 Platz

 

Neuer Peugeot 308 SW (2022) mit solidem Innenraum

Bei der Cockpitgestaltung gehen die Franzosen:Französinnen beim neuen Peugeot 308 SW (2022), wie üblich, ihren eigenen Weg. Wir dirigieren den Kompakten bei der ersten Testfahrt über ein ungewöhnlich kleines Lenkrad, das komplett digitale, weitreichend individualisierbare Kombiinstrument, das je nach Ausstattung auch über eine 3D-Anmutung verfügt, liegt erhöht über dem Lenkrad. Dennoch kann es sein, dass der Lenkradkranz einige Informationen verdeckt. Es sei denn, man platziert das Volant in der niedrigsten Position. Die verwendeten Materialien ähneln in Qualität und Machart denen des Vorgängers. Die Verarbeitung wirkt solide. Einen großen Schritt vorwärts macht der 308 mit seinem neuen Infotainmentsystem samt großem Bildschirm. Dies lässt sich deutlich leichter bedienen, wenngleich für einige Grundeinstellungen der Klimaanlage immer noch umständlicherweise erst das entsprechende Menü aufgerufen werden muss. Ab der Ausstattung Allure beinhaltet der 308 ein weiteres Display unterhalb des Zentralen-Touchscreens. Dort können die Symbole wichtiger Funktionen, wie etwa Infotainment, Navigation oder Klimatisierung schnell und einfach angewählt werden. Und natürlich sind auch diese so genannten i-Toggles im neuen Peugeot 308 SW (2022) frei konfigurierbar.

Neuheiten Peugeot 308 PSE (2021)
Peugeot 308 PSE (2022): Preis & Motor So könnte der schnellste 308 aussehen

 

Hoher Fahrkomfort im neuen Peugeot 308 SW (2022)

Bei der Fahrwerksabstimmung des neuen Peugeot 308 SW (2022) stand ein möglichst hoher Komfort scheinbar ganz oben im Lastenheft der Entwickler:innen. Das jedenfalls spürt man auf der ersten Testfahrt bereits nach wenigen Kilometern auf schlechteren Straßen. Die Federung filtert sorgfältig die meisten Unebenheiten und lässt sich selbst durch tiefere Straßenschäden nicht nachhaltig aus der Ruhe bringen. Allenfalls Kanten dringen zuweilen recht kernig zu den Passagier:innen durch. Die GT-Line-Sportsitze, mit denen unser Wagen bei der ersten Testfahrt ausgestattet ist, gefallen mit üppiger Beinauflage, bequemer Polsterung und viel Seitenhalt. Ebenfalls ordentlich: das Geräuschniveau. Weder Abroll- noch Windgeräusche gelangen über Gebühr störend in den Innenraum des neuen Peugeot 308 SW (2022).

 

Neuer Peugeot 308 SW (2022) mit starken Motoren

Bereits zum Markstart des neuen Peugeot 308 SW (2022) stehen zahlreiche Antriebsvarianten zur Verfügung. Den Einstieg markiert der bereits aus dem Vorgänger bekannte 1,2-Liter-Turbobenziner mit 110 PS. Für die erste Testfahrt stand der Dreizylinder mit 130 PS zur Verfügung, der für die meisten Alltagssituationen völlig ausreicht. Deutlich kräftiger sind die beiden Plug-in-Hybride, die mit 180 und 225 PS die Speerspitze im Motorenangebot darstellen. Bereits die schwächere Variante gefällt mit flotten Fahrleistungen. Beim Ausdrehen wird der Vierzylinder-Verbrenner aber recht laut. In der Stadt ermöglicht die E-Maschine des Antriebspakets indes ein beinahe lautloses Fortkommen. Für Langstreckenfahrer:innen ideal ist indes die 130 PS starke Dieselvariante 1.5 BlueHDi, die wir bei unserer ersten Testfahrt mit dem 308 auch zur Verfügung hatten. Der Selbstzünder läuft in mittleren Drehzahlen zur Höchstform auf und sorgt für druckvolle Beschleunigung. Das Automatikgetriebe, dass bei allen von uns gefahrenen Motorsierungen an Bord des neuen Peugeot 308 SW (2022) ist, arbeitet meistens unauffällig, lässt sich aber beim Kickdown häufig zu viel Zeit mit dem Herunterschalten.

Neuheiten Peugeot 208 (2019)
Peugeot 208 (2019): Motor, Ausstattung & Preis Der neue 208 ist Auto des Jahres 2020

 

Mäßige Fahrdynamik im neuen Peugeot 308 SW (2022)

In flott gefahrenen Kurven wird auf der ersten Testfahrt im neuen Peugeot 308 SW (2022) schnell offensichtlich: Die komfortorientierte Fahrwerksabstimmung geht doch etwas zu Lasten der Agilität. Der 308 lenkt nicht sonderlich bissig ein und beginnt recht früh, sanft über die Vorderräder zu schieben. Dabei agiert die Lenkung trotz winzigem Volant mit recht großen Lenkwinkeln. Im Gegenzug erweist sich der Franzose durch sein allzeit berechenbares Kurvenverhalten als fahrsicher. Und auch auf die Bremse ist jederzeit Verlass – auch wenn sie sich bei den Plug-in-Hybriden aufgrund des synthetischen Pedalgefühl nicht sonderlich klar dosieren lässt. Für weitere Sicherheit an Bord sorgen zahlreiche neue Assistenzsysteme, die mit dem Modellwechsel erstmals für den 308 erhältlich sind. Darunter einige autonome Fahrfunktionen, wie der halbautomatische Spurwechsel, der Fahrer:innen vorschlägt das vorausfahrende Auto zu überholen und den neuen Peugeot 308 SW (2022) im Anschluss wieder in die Spur bringt.

Fahrbericht Peugeot 208 (2019)
Neuer Peugeot 208 (2019): Erste Testfahrt Der neue 208 ist der König der Löwen

 

Technische Daten des Peugeot 308 SW (2022)

AUTO ZEITUNG 21/2021Peugeot 308 SW
Technische Daten
Motor1,2-Liter-Dreizylinder-Turbobenziner
Getriebe6-Gang; manuell; Vorderrad
Leistung130 PS/96 kW
Max. Drehmoment230 Nm
Karosserie
Außenmaße (L/B/H)4640/1850/1440 mm
Leergewicht/Zuladung1385/ k.A. kg
Kofferraumvolumen608 bis 1634 l
Fahrleistungen
Beschleunigung (0-100 km/h)9,8 s
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Verbrauch (Werk)4,8 l S
Kaufinformationen
Basispreis (Testwagen)25.100 Euro
MarktstartAnfang 2022

von Marcel Kühler von Marcel Kühler
Unser Fazit

Der neue Peugeot 308 SW (2022) gefällt auf der ersten Testfahrt durch seinen Fahrkomfort, die vielen Assistenten und das komplett neue Infotainment. Einige Besonderheiten, wie etwas das ungewöhnliche Cockpit-Layout bleiben aber Geschmackssache.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.