Alle Infos zum Peugeot 308

Peugeot 308 PSE (2022): Preis & Motor So könnte der schnellste 308 aussehen

von Victoria Zippmann 26.04.2021

Mit dem Peugeot 308 PSE (2022) käme ein Topmodell mit schätzungsweise 300 PS aus drei Motoren auf die Straße. Die Illustration von Rendering-Künstler X-Tomi Design gibt einen Ausblick auf den GTi-Nachfolger. Der Preis des Kompaktsportlers bleibt vorerst Spekulation.

Noch gibt es keine offiziellen Informationen, doch der Peugeot 308 PSE (2022) ist durchaus realistisch. Das kompakte Topmodell mit Peugeot Sport Engineered-Abzeichen wäre die Steigerung des aktuell stärksten 308, der mit Hybridantrieb 225 PS Systemleistung entfaltet. Die Kombination aus dem 1,6 Liter Benziner und einem bis zu 110 PS starken Elektro-Motor könnte dann mit einem weiteren E-Motor aufgestockt werden. Vorbild wäre der Peugeot 508 PSE, der aus den drei Motoren 360 PS zieht. Die PSE-Variante des 308 würde aber vermutlich etwas weniger kraftvoll ausfallen. Eine Systemleistung von 300 PS oder etwas mehr würden ohnehin ausreichen, um aus dem Kompakten einen veritablen Sportler mit Allradantrieb zu machen, der dem frontgetriebenen Vorgänger 308 GTi fahrdynamisch in nichts nachsteht. Dazu käme natürlich auch das passende Design für den Peugeot 308 PSE (2022). Darauf gibt X-Tomi Design mit seiner Illustration bereits einen ersten Ausblick. Mehr zum Thema: Das ist der Peugeot 508 PSE

Neuheiten Peugeot 308 (2021)
Peugeot 308 (2021): Innenraum, GT Line, Allure Wir nehmen im Peugeot 308 Platz

Das neue Peugeot-Logo im Video:

 
 

GTi-Nachfolger: Preis und Motor des Peugeot 308 PSE (2022)

Optische käme der Peugeot 308 PSE (2022) sichtbar dynamischer daher als die Standard-Variante. An der Front sitzen bei X-Tomi Design größere Lufteinlässe vor den Vorderrädern und kleine Finnen für eine verbesserte Aerodynamik. Dank schwarz lackierter Streben wirken die unteren Kühlgitter wie aus einem Guss. Der große Grill darüber ist ebenfalls schwarz lackiert. Die Seitenansicht dominieren sportliche Seitenschweller und große Alufelgen. Was beim GTi-Nachfolger natürlich auch nicht fehlen darf, ist eine Tieferlegung. Das sportliche Gesamtpaket hätte auch einen entsprechend höheren Preis, der die 40.000-Euro-Marke übersteigen könnte. Ob und wann der Peugeot 308 PSE tatsächlich erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten – bereits 2022 könnte es soweit sein.

Neuheiten Peugeot 308 SW (2022)
Peugeot 308 SW (2022): GT Line, Allure, Maße Das ist der Preis des 308 SW

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.