close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Tests zum MG 5

Neuer MG5 (2022): Erste Testfahrt Elektrischer Kombi MG5 im Check

Thomas Geiger 01.04.2022

Als erster elektrischer Kombi der Welt gibt der neue MG5 (2022) die Akku-Alternative zu Golf Variant & Co. sowie den Herausforderer für bereits erhältliche Elektro-SUV. Eine erste Testfahrt ordnet die chinesisch-britische Kompaktklasse ein.

Die Autowelt ist nur im SUV zu ertragen? Ausgerechnet der neue MG5 (2022) – bereit zur ersten Testfahrt – beweist nun das Gegenteil. Denn als wäre eine britische Traditionsmarke in den Händen eines für europäische Menschen gesichtslosen chinesischen Großkonzerns nicht schon skurril genug, stemmt sich die chinesisch-britische Phalanx gegen den Trend zum Crossover. Als Akku-Alternative zu etablierten Kompakt-Kombis wie dem VW Golf Variant, dem Ford Focus Turnier und dem Opel Astra Sports Tourer kommt der chinesische Lademeister je nach Schiffsfahrplan und Chipversorgung im Frühjahr oder im Frühsommer 2022 in den Handel – und will dort vor allem mit seinem Preis punkten. Wird von den 35.490 Euro (Stand: März 2022) noch die Förderung abgezogen, ist der Stromer aus Fernost billiger als die meisten Kombis der konventionellen Konkurrenz. Allerdings ist auch nicht viel mehr besonders als die Kombination aus Kombi und E-Antrieb sowie der besagte Preis: Das Design ist von der unauffälligen Sorte, das Kofferraumvolumen mit 479 Liter bis 1367 Liter bei 4,60 Metern Länge durchschnittlich und selbst die Stufe hinter der niedrigen Ladekante typisch in der Klasse. Gerade dort kann neue der MG5 (2022) aber einen großen Vorteil für sich verbuchen: Die 220-Volt-Dose im Kofferraum ist eine ausgesprochen praktische Eigenheit und bietet die Möglichkeit, beispielsweise das hinten rein verfrachtete E-Bike unterwegs aufzuladen. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Elektroauto MG5 (2022)
MG5 (2022): Preis & Reichweite E-Kombi von MG ab 35.490 Euro

Was wäre, wenn alle E-Auto fahren? Antwort im Video:

 
 

Erste Testfahrt mit dem neuen MG5 (2022)

In Fahrt bringt den neuen MG5 (2022) in der Basisversion ein 130 kW (177 PS) starker E-Motor, der aus einem 50 kWh großen Akku gespeist und ungewöhnlich spät, erst bei 185 km/h, abgeregelt wird. Wie alle E-Autos leise und antrittsstark, roll der Kombi bei unserer ersten Testfahrt sauber ab und macht einen sehr komfortablen Eindruck. Mit seiner Kompromiss-orientierten Fahrwerksabstimmung verleitet er aber keineswegs zu einer sportlichen Gangart. Deshalb ist es nicht von Nachteil, dass die knapp 5000 Euro teurere Topversion zwar einen größeren Akku mit einer Speicherkapazität von 61 kWh hat, sich aber mit weniger Leistung (115 kW/156 PS) begnügen muss. Da beide Motoren ein maximales Drehmoment von 280 Newtonmetern entwickeln und ohnehin elektronisch eingebremst werden, misst der Sprintwert hier wie dort 8,3 Sekunden. Dafür beträgt die Normreichweite 400 statt 320 Kilometer und auch die Ladeleistung ist höher: Während die Basisversion nur mit bis zu 70 kW lädt, sind hier dann immerhin 87 kW möglich. Ein Ruhmesblatt sind beide Werte nicht, Langstrecken damit nämlich denkbar unattraktiv. Attraktiv, weil einfach gestrickt ist die Preisliste des neuen MG5 (2022), der in vier Farben (Dover White, Pebble Black, Diamond Red und Medal Silver) sowie zwei Ausstattungslinien Comfort und Luxury erhältlich ist. In der Topversion sind unter anderem eine Klimaautomatik, eine 360-Grad-Parkkamera, ein adaptiver Tempomat, ein Frontkollisionswarner mit automatischer Notbremsung, ein Spurhalte- und ein Stauassistent an Bord.

Weiterlesen:

Elektroauto MG ZS EV Facelift (2021)
MG ZS EV Facelift (2021): Preis & Reichweite Gelifteter ZS mit höherer Reichweite

 

Technische Daten des neuen MG5 (2022)

AUTO ZEITUNGMG5
Technische Daten
MotorPermanentmagnet-Synchronmaschine (PSM)
Getriebe/AntriebAutomatik/Vorderrad
Gesamtleistung130 kW/177 PS
Max. Drehmoment280 Nm
Batterie-Kapazität50,3 kWh (brutto)
Karosserie
Außenmaße (L/B/H)4600/1818/1543 mm
Leergewicht/Zuladung1562/455 kg
Kofferraumvolumen479 bis 1367 l
Fahrleistungen (Werksangaben)
Beschleunigung (0-100 km/h)8,3 s
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Verbrauch auf 100 km17,9 kWh
Reichweite320 km
Kaufinformationen
Basispreis (Testwagen)35.490 Euro
MarktstartFrühsommer 2022

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.