close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum MG 5

MG5 (2022): Preis & Reichweite E-Kombi von MG ab 35.490 Euro

Alexander Koch 01.04.2022

Der MG5 kommt im März 2022 auf den deutschen Markt und ist das erste Elektroauto im kompakten Kombiformat. Der Preis ist vergleichbar mit dem eines nicht als Kombi angebotenen VW ID.3. Die Reichweite beträgt maximal 400 Kilometer.

Der elektrische Kombi MG5 (2022) ist als erster seiner Art – wie die zugehörige Pressemitteilung stolz hervorhebt – ab März 2022 zum Preis ab 35.490 Euro (Stand: Februar 2022; exklusive Umweltprämie) im Handel. Die Serienausstattung Comfort umfasst unter anderem eine Klimaanlage, LED-Scheinwerfer, beheizte Vordersitze und ein Multifunktionslenkrad. Die nächst höhere Ausstattungslinie heißt Luxury. Der Auftritt des chinesischen Elektroautos mit britischen Ahnen fällt im besten Sinne unauffällig aus: Ein Zierelement in Hochglanzschwarz ist das Bindeglied der serienmäßig in LED-Technik leuchtenden Scheinwerfer. Die Steckdose zum Aufladen versteckt sich hinter einer mittig angebrachten Klappe unter dem vorderen MG-Logo. Im unteren Bereich des vorderen Stoßfängers zitieren vertikale Lamellen das Design historischer Modelle wie MGA oder MGB. Die Seitenlinie mündet in einem leichten Hüftschwung. Die Heckansicht des wahlweise in Weiß, Silber, Schwarz oder Rot lackierten MG5 (2022) erinnert entfernt an die A-Klasse erster Generation, samt der charakteristischen Gestaltung der LED-Rückleuchten. Die Riege der Assistenzsysteme umfasst unter anderem einen adaptiven Tempomaten, einen Frontkollisionswarner mit automatischer Notbremsung und einen Spurhalte- wie Stauassistenten. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Fahrbericht MG5 (2022)
Neuer MG5 (2022): Erste Testfahrt Elektrischer Kombi MG5 im Check

Der Roewe R ER6 (2021) im Video:

 
 

Preis & Reichweite des Elektroautos MG5 (2022)

Bei einer Länge von 4,6 Metern hat das Elektroauto des chinesischen Konzerns SAIC ein Kofferraumvolumen von 479 Litern, das sich mit umgeklappter Rücksitzlehne auf 1367 Liter erweitern lässt. Die Anhängelast des knapp 1,6 Tonnen wiegenden MG5 (2022) fällt mit 500 Kilogramm überschaubar aus. Die Anhängerkupplung mit einer Stützlast von 75 Kilogramm dürfte also vor allem für die Nutzung eines Fahrradträgers interessant sein. Der Kombi ist mit zwei Antriebsvarianten erhältlich: Interessanterweise hat die schwächere Version mit 115 kW (156 PS) und 280 Newtonmeter Drehmoment die mit 61,1 kWh größere Batterie und mit 400 Kilometern die entsprechend höhere Reichweite als die stärkere Variante mit 130 kW (177 PS) und ebenfalls 280 Newtonmeter Drehmoment. Deren 50,3-kWh-Batterie soll nach WLTP für 320 Kilometer Reichweite stehen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt hier wie dort 185 km/h, den Verbrauch gibt MG mit 17,5 bis 17,9 kWh (WLTP) an. Beim Thema Laden zeigt sich zumindest auf dem Papier der erste Schwachpunkt des MG5 (2022), der über die Wallbox noch die üblichen 11 kW, über Schnelllader (DC) aber mit maximal 87 kW lädt. Mehr zum Thema: Der MG ZS EV im Test

Elektroauto MG E-Motion Concept (2017)
MG E-Motion Coupé (2021): Preis & Reichweite MG wird wieder sportlich

Alexander Koch Alexander Koch
Unser Fazit

Tatsächlich hat der MG5 als elektrischer Kombi aktuell einen Sonderstatus – noch, denn Konkurrenten wie der Opel Astra-e Sports Tourer sind bereits angekündigt. Das Gebotene erscheint preiswert, ob das – wie bei der Ladegeschwindigkeit – zulasten der Qualität im Detail geht, muss sich bei einer Fahrprobe herausstellen.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.