close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Motorspülung: Sinnvoll/Öl So funktioniert eine Motorspülung

Johannes Beck Redakteur
Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Motorspülungen im Check
Um den Motor vor dem Ölwechsel gründlich zu reinigen, kann eine Motorspülung durchgeführt werden. Öl-Schlamm und Ablagerungen werden beim Spülen mitsamt dem alten Motoröl entfernt.
Inhalt
  1. Was ist eine Motorspülung und wie wird sie durchgeführt?
  2. Motorspülungen im Check
  3. Was passiert bei einer Motorspülung?
  4. Ist eine Motorspülung sinnvoll?

Der nächste Ölwechsel steht vor der Tür und man möchte dem Fahrzeug einfach mal etwas Gutes tun. Warum also nicht vorher eine Motorspülung durchführen? AUTO ZEITUNG erklärt, welche Produkte dafür infrage kommen und wie es funktioniert.

Viele Autofahrer:innen kennen die Situation nur zu gut: Manchmal beschleicht einen das Gefühl, dass der Motor nicht mehr bei bester Gesundheit ist. Diverse Hersteller bieten für diesen Fall Additive an, die für Benzin- oder Dieselmotoren geeignet sind. Die Liste der Zusätze, die man dem Motor, Benzin oder Diesel als vermeintliches Doping beimischen kann, sind zahlreich. Seien es Injektorenreiniger, Benzinstabilisatoren, Bleiersatz oder eben Motorspülungen wie die Motor Flush von K2.

Affiliate Link
K2 Motor Flush - 250 ml
K2 Motor Flush - 250 ml

 

Was ist eine Motorspülung und wie wird sie durchgeführt?

Eine Motorspülung wird klassischerweise vor dem Wechsel des Motoröls samt Ölfilter durchgeführt. Dabei wird dem Öl ein Additiv zugegeben, das für eine Reinigung des Ölkreislaufes sorgen soll. Dazu wird die Motorspülung über den Einfüllstutzen des Motoröls dem Motor beigefügt. Anschließend muss der Motor meist über mehrere Minuten laufen, um der Spülung die nötige Wirkzeit zu ermöglichen. Achtung: Das Fahrzeug sollte währenddessen nicht gefahren werden.

Ist die Einwirkzeit des Reinigers erreicht, muss der Motor abkühlen. Anschließend kann der reguläre Ölwechsel erfolgen. Je nach Produkt kann es möglich sein, dass nach einer gewissen Kilometerleistung ein erneuter Ölwechsel durchgeführt werden muss.

 

Motorspülungen im Check

Liqui Moly Pro-Line Motorspülung

Die Motorspülung von Liqui Moly Pro Line erfreut sich bei Kund:innen großer Beliebtheit. Es reinigt laut Hersteller den Motor zuverlässig und entfernt Ablagerungen aus den Ölbohrungen oder Lagern, ohne den Schmierfilm zu gefährden. Auch soll die Spülung zur Reduzierung von Motorgeräuschen beitragen.

Mannol Motor Flush

Zur Beseitigung von hartnäckigen Rückständen im Motor soll sich ebenfalls das Motor Flush von Mannol eignen. Dafür tragen die speziellen Detergent-Dispersant-Zusätze Sorge, die eine sanfte Reinigung ermöglichen sollen. Der Inhalt einer Dose (300 ml) soll laut Mannol für bis zu sechs Liter Motoröl ausreichen.

Addinol Flushing Oil Super

Für alle Benzin- und Dieselmotor mit oder ohne Turbolader hält Addinol das Flushing Oil Super vor. Die Aktivspülung soll für eine restlose Entfernung des alten Öls sorgen. Ebenso wird versprochen, dass sich bestehender Öl-Schlamm und Ablagerungen durch die Anwendung der Spülung entfernen lassen.

Mathy Mathy-C

Ölwechsel verpasst? Der Motor-Cleaner Mathy-C von Mathy soll die Lösung bringen. Die Reinigungsadditive lösen Ablagerungen, säubern verklebte Kolbenringe und Ventilstößel und beseitigen lästigen Ölschlamm. Praktisch: Im Lieferumfang ist ein Trichter für tropfreies Einfüllen enthalten.

Syprin Motorspülung

Korrosions- und verschleißmindernd soll die Syprin Motorspülung wirken. Neben einer schnellen Reinigung lockt die Spülung mit einer neutralen Formel, die Dichtungen nicht angreifen soll.

Affiliate Link
Syprin Motorspülung - 250 ml
Syprin Motorspülung - 250 ml

 

Was passiert bei einer Motorspülung?

Im Ölkreislauf können sich hartnäckige Verschmutzungen ansammeln, die über den Lauf der Zeit zu Problemen bei der Motorschmierung führen können. Nachdem das Additiv dem Motoröl hinzugegeben wurde, beginnt der Reiniger durch Detergentien und Dispersanten damit, Ablagerungen und Verschmutzungen zu lösen. Die Detergentien lösen die Verschmutzungen, während die Dispersanten gelöste Partikel halten und ein erneutes Ablagern verhindern. Während der Motor läuft, werden die durch die Spülung gelösten Verschmutzungen im Idealfall in die Ölwanne getragen, wo sie in Verbindung mit dem Altöl abgelassen werden. Bei starken Verschmutzungen kann es sich durchaus lohnen, die Ölwanne zu demontieren, um eine gründliche Reinigung zu erreichen.


Mehr Tipps zum Thema Motorpflege

Ob Kaltreiniger oder Motorspülung – hier sind weitere hilfreiche Tipps zum Thema Motorpflege >>

AdBlue kaufen | Frostschutz | KühlerfrostschutzZylinderkopfdichtung Dichtmittel | Starthilfespray | Bleiersatz


 

Ist eine Motorspülung sinnvoll?

Die Frage nach der Sinnhaftigkeit einer Motorspülung ist durchaus berechtigt. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass ältere Motoren mit sehr hohen sechsstelligen Laufleistungen und viel Kurzstreckenbetrieb (egal ob Benziner oder Diesel) eine Motorspülung nicht zwangsläufig vertragen. Ablagerungen können unter anderem zu einer Verstopfung der Ölkanäle führen. Die Folge können teure Schäden am Motor sein.

Sinnvoll kann sich eine Motorspülung bei Motoren erweisen, die bei regelmäßigen Ölwechseln in den Genuss einer solchen bekommen. Somit werden gröbere Verschmutzungen auf lange Sicht vermieden, die bei einer Motorspülung für Probleme sorgen könnten.

Ein weiterer Punkt, der nicht außer Acht zu lassen ist: Modernes Motoröl. Ein hochwertiges Öl verfügt heutzutage bereits über diverse Additive, die den Motorverschleiß und Bildung von Ablagerungen verringern sollen.

Tags:
Copyright 2024 autozeitung.de. All rights reserved.