Alle Infos zum Mini Countryman

Mini Countryman Facelift (2020): Preis & Hybrid Mini verfeinert den Countryman

von Tim Neumann

Das Mini Countryman Facelift (2020) wird es auch wieder mit Hybrid-Antrieb geben. Das ist der Preis des größten Mini!

Der größte Serien-Mini aller Zeiten erhält eine Modellpflege: Das Mini Countryman Facelift (2020) kommt mit aufgefrischter Optik und saubereren Motoren. Das SUV trägt nun einen etwas sachlicheren Kühlergrill und LED-Scheinwerfer sowie LED-Nebelscheinwerfer serienmäßig. Am Heck finden wir die markanten Union-Jack-Leuchtsignaturen, die wir schon aus dem Mini One kennen. Sowohl für das Exterieur als auch für das Interieur sind neue Farben verfügbar: außen die Lackierungen „White Silver metallic" und "Sage Green metallic", innen "Leder Chester Indigo Blue" sowie "Leder Chester Malt Brown". Aufgewertet haben die Briten das Mini Countryman Facelift (2020) unter anderem mit einem serienmäßigen Sportlenkrad sowie einem optionalen fünf Zoll großen digitalen Instrumentendisplay. Der Bildschirm in der Mittelkonsole wiederum wächst auf 8,8 Zoll und ist Touch-empfindlich – solange der Kunde die Optionen "Connected Media" oder "Connected Navigation Plus" ankreuzt. 

Neuheiten Mini John Cooper Works Countryman Facelift (2020)
Mini JCW Countryman Facelift (2020): Preis & Motor Mini-Update für den JCW-Countryman

Der Mini Cooper S E Countryman (2017) im Video:

 
 

Mini Countryman Facelift (2020) weiterhin mit Plug-in Hybrid & Preis

Auch wenn keine rundum neuen Aggregate beim neuen Mini Countryman Facelift (2020) dazukommen, wurde die gesamte Motorenpalette weiterentwickelt. Dank Partikelfilter, SCR-Kats und AdBlue-Einspritzung erfüllen nun alle angebotenen Varianten die Emissionsnorm Euro 6d. Darüber hinaus erhalten nun alle Diesel-Varianten eine zweistufige Turboaufladung zwecks eines optimierten Ansprechverhaltens. Bis auf den jeweils schwächsten Benziner und Diesel gibt's nun in jedem Countryman optional den Allradantrieb "ALL4". Für das Plug-in-Hybrid-Modell SE ist der Antrieb sogar serienmäßig. Letzterer bildet auch die Leistungsspitze diesseits der John-Cooper-Works-Modelle – das Leistungsspektrum reicht hinunter bis 102 PS in der dreizylindrigen Basis-Motorisierung. Die Preise für das Mini Countryman Facelift (2020) beginnen zunächst bei 29.500 Euro. Mini will jedoch noch ein Basismodell nachreichen, das ab 26.600 Euro kosten soll.

Fahrbericht Mini Cooper S E Countryman (2017)
Neuer Mini Cooper S E Countryman (2017) Countryman setzt Mini unter Strom

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.