Alle Infos zum Mercedes CLS

Mercedes-AMG CLS 53 Facelift (2021): Preis Frischer Wind im AMG-CLS

von Victoria Zippmann 07.04.2021

Mit dem Mercedes-AMG CLS 53 Facelift kommt im Juli 2021 die überarbeitete Version des Topmodells in den Handel. Das wissen wir zum Preis, dem Motor und der Ausstattung.

Das Mercedes-AMG CLS 53 Facelift wird ab Juli 2021 ausgeliefert. Was die optischen Veränderungen angeht, haben die Stuttgarter:innen ihr Hauptaugenmerk auf die Frontpartie des Topmodells gelegt: Der neue Kühlergrill trägt vertikale Streben und der Schwung in den Lufteinlässen darunter wird dynamischer. Schwarze Elemente, sogenannte "Flics", runden die sportlichere Erscheinung ab. Das Design der Flanken und des Hecks übernimmt das CLS 53 Facelift von seinem Vorgänger. Neu sind die Sonderausstattungen AMG Night-Paket II, das in Kombination mit dem AMG Night-Paket zusätzlich zu den Scheibenrahmen und der Außenspiegelgehäuse, auch Kühlergrill, den Mercedes-Stern und die Schriftzüge abdunkelt. Wer es dynamischer möchte, setzt ein Häkchen beim AMG Dynamik Plus-Paket. Es beinhaltet rot lackierte Bremssättel, ein AMG Performance-Lenkrad und den "Race"-Mode, der das Mercedes-AMG CLS 53 Facelift (2021) rennstreckentauglich machen soll und einen Drift-Mode mitbringt. Ein auf 300 Stück limitiertes Sondermodell bietet weitere Lackfarben, Felgendesigns, getönte Scheiben, Ziernähte im Innenraum, Rennstreifen an den Seitenschwellern und weitere AMG-Details. Auch ohne Extra-Pakete greift der:die CLS-Fahrer:in im Innenraum in ein Multifunktions-Lenkrad der neuesten Generation inklusive in die Lenkradtasten integrierten Displays und Griffsensorik unter dem Nappa-Leder. Auf zwei 10,25 Zoll großen (optional 12,3 Zoll) Bildschirmen zeigt sich die aktuelle MBUX-Version. Mehr zum Thema: Das ist das Mercedes-AMG E 53 Cabrio

Neuheiten Mercedes CLS Facelift (2021)
Mercedes CLS Facelift (2021): AMG & Preis Mercedes frischt den CLS auf

Das Mercedes E-Klasse Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis und Motor des Mercedes-AMG CLS 53 Facelift (2021)

Auf Seiten des Motors, vertraut das Mercedes-AMG CLS 53 Facelift (2021) auf Altbewährtes. Seit 2018 fährt das 435 PS und 520 Newtonmeter starke Viertürer-Coupé mit 3,0-Liter-Reihensechszylindermotor, Turbolader und E-Verdichter vor und tut dies auch weiterhin. Der integrierte Startergenerator stellt einen Elektro-Boost von 22 PS sowie 250 Newtonmeter zusätzliches Drehmoment zur Verfügung. Serienmäßig fährt das Topmodell mit Allrad und kann eine Höchstgeschwindigkeit von maximal 250 km/h erreichen. Die Beschleunigung von null auf 100 Sachen gibt Mercedes mit 4,5 Sekunden an. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch soll laut WLTP-Angaben 9,6 Liter auf 100 Kilometern betragen. In Sachen Sicherheit setzt Mercedes auf die aktuellen Fahrassistenzsysteme mit serienmäßigem Bremsassistenten. Optionale Assistenzpakete bieten einen aktiven Geschwindigkeits-, Stau- oder einen automatischen Park-Assistenten. Wie sich der Preis des Mercedes-AMG CLS 53 Facelift (2021) gestalten wird, ist noch unklar. Die aktuelle Version kostete zuletzt ab 86.352 Euro (Stand: April 2021).

Neuheiten Mercedes-AMG E 53 Facelift (2020)
Mercedes-AMG E 53 Facelift (2020): PS & Preis E-Klasse-Limousine mit 435 PS

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.