McLaren Senna GTR (2019): Motor & Ausstattung Der extremste McLaren aller Zeiten

von Christina Finke 08.03.2019

Der McLaren Senna GTR (2019) mit seinem 825 PS starken 4,0-Liter-V8-Biturbo-Motor gilt als "extremster McLaren aller Zeiten"! Das Hypercar wurde für die Rennstrecke gebaut und ist auf 75 Einheiten limitiert. Alle Exemplare sind bereits ausverkauft.

Ein Jahr nachdem der britische Sportwagenhersteller das Konzept für den McLaren Senna GTR (2019) präsentiert hat, zeigen die Briten den fertigen Rennwagen mit einigen Änderungen. Die Sidepipes der Studie entfallen, dafür kommt der Auspuff hinter dem Motor und vor dem Heckflügel hinzu. Auch die Frontsplitter wurden angepasst. Die auffälligste Änderung aber betrifft den Heckflügel: Der ist im Vergleich zum Serien-Senna – so weit man hier von Serie sprechen kann – deutlich gewachsen, wurde leicht nach hinten versetzt, geht an den Seiten in den Diffusor über und soll einen Abtrieb von über 1000 Kilogramm bringen. Das Heck ist flacher als bei allen anderen McLaren-Modellen und passt sich aerodynamisch an die Leistung des aktiven Heckflügels an. Das Design der Türen spricht ebenfalls die Sprache der Aerodynamik und ist so konzipiert, dass der Luftstrom optimal kanalisiert werden kann. Und getoppt wird das Konzept durch das extrem geringe Leergewicht: Der McLaren Senna GTR (2019) wiegt nur 1198 Kilogramm. Mehr zum Thema: McLaren Senna fasziniert bei Testfahrt

McLaren Senna P15 im Video:

 
 

McLaren Senna GTR (2019) mit Biturbo-Motor

Gegenüber der Basis, dem Senna, liefert der doppelt zwangsbeatmete 4,0-Liter-V8-Motor des McLaren Senna GTR (2019) 25 PS mehr Leistung und ein gesamtes Drehmoment von 800 Newtonmeter. Das ist vor allem auf den Wegfall der Kats und eine neue Software zurückzuführen. Für die Kraftübertragung sorgt das bereits aus dem Senna bekannte stufenlose Siebengang-Automatikgetriebe. Um eine gute Performance auf der Rennstrecke hinzulegen, erhält der GTR zudem eine modifizierte Doppelquerlenker-Aufhängung, Slicks von Pirelli und ein speziell auf Rennsport ausgelegtes Raddesign. Zum Leben erweckt wird der bärenstarke V8 – wie beim Senna mit Straßenzulassung – über einen Knopf, der im Dach des Wagens angebracht ist. Die Fahrer des McLaren Senna GTR (2019) nehmen in einem reduzierten Cockpit Platz: Airbags, ein Infotainment-System oder gar Assistenzsysteme sucht man hier vergeblich. Dafür gibt es ein Pit-to-Car-Radio und zwei On-Board-Kameras.

Neuheiten McLaren Senna P15 (2018): Motor & Preis
McLaren Senna P15 (2018): Preis & Motor Tribute-Renner Senna P15 kommt mit 800 PS

 

Nur 75 Exemplare des Senna GTR (2019)

Kommen wir zum Preis: Der McLaren Senna GTR (2019) wird für 1,1 Millionen britischer Pfund (rund 1,25 Millionen Euro) plus Steuern erhältlich sein. Aber nur auf 75 Einheiten limitiert, wurde er vor allem P1- und Senna-Kunden angeboten – und die haben dankbar zugegriffen. Alle Exemplare sind bereits ausverkauft. Die Auslieferung der Fahrzeuge beginnt im September 2019. Das exklusive Hypercar wird von den McLaren-Experten in Handarbeit im englischen Woking zusammengebaut.

Neuheiten McLaren Speedtail (2019)
McLaren Speedtail (2019): Erste Fotos McLaren zieht das Tuch vom Speedtail

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.