Lexus LF-Z Electrified (2021): Daten/Reichweite Lexus zeigt elektrischen Crossover

von Alexander Koch 01.04.2021

Lexus LF-Z Electrified heißt die im März 2021 vorgestellte und rein elektrische Crossover-Studie. Mit ihr skizziert Lexus Antrieb und Design der Zukunft. Wir nennen die technischen Daten und die Reichweite des SUV.

"Lexus LF-Z Electrified" (2021) lautet die Antwort von Lexus auf die neuen Anforderungen an die Automobilindustrie hinsichtlich Design, Technik und Konnektivität. Die 4,88 Meter lange, 1,96 Meter breite und 1,6 Meter hohe Crossover-Studie sortiert sich mit ihren Maßen zwischen BMW X4 und X6 ein, fährt rein elektrisch und zeigt sich Lexus-typisch sehr expressiv – hat dafür aber ein völlig verändertes Innenraum-Konzept. Das Concept Car bringt die Ziele der Marke zum Ausdruck, bis 2025 20 neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt zu bringen, darunter zehn Elektroautos, Plug-in-Hybride und Hybride. Außerdem möchten die Japaner:innen ihre aktuelle Modellpalette mit Limousinen und SUV schärfen, aber auch neue Karosseriekonzepte einbringen – etwa Crossover wie der Lexus LF-Z Electrified (2021), der lediglich einen angedeuteten Kühlergrill, eine stark skulpturierte Seitenansicht und einen fulminanten Diffusor am Heck aufweist. Mehr zum Thema: Das ist der Lexus ES

Neuheiten Lexus NX (2021)
Lexus NX (2021): 300 h, Hybrid, F Sport Neuer NX geleakt

Der Lexus LF-Z Electrified (2021) im Video:

 
 

Elektrische Crossover-Studie Lexus LF-Z Electrified (2021)

Der Lexus LF-Z Electrified (2021) basiert auf einer für rein elektrische Antriebe ausgelegten Plattform. Die Batterie – in diesem Falle ein 90-kWh-Lithium-Ionen-Akku – sitzt zugunsten eines niedrigen Schwerpunkts, aber auch für einen besseren Schall- und Vibrationsschutz im Unterboden. Ihre technischen Daten weisen 600 Kilometer Reichweite nach WLTP aus. Außerdem soll sie sich mit bis zu 150 kW laden lassen – ein nicht allzu großer Wert im Vergleich zu anderen Herstellern, deren bereits serienreifen Elektroautos mit bis zu 220 kW oder mehr laden (Ioniq 5). Der im Heck installierte Elektromotor leistet 400 kW, in alter Sprache 544 PS, und verfügt über ein Drehmoment von 700 Newtonmetern. Damit soll der Lexus LF-Z Electrified (2021) trotz seiner 2,1 Tonnen Gewicht in nur drei Sekunden auf Tempo 100 spurten. Mit verantwortlich für den guten Sprintwert und Grip zeigt sich der intelligente Allradantrieb Direct4, der die Antriebsmomente bedarfsgerecht an Vorder-, Hinter- oder alle vier Räder verteilt. Mehr zum Thema: Das ist der Lexus IS

Neuheiten Lexus UX (2018)
Lexus UX (2018): Motor, Ausstattung & Elektroauto Lexus elektrifiziert den UX

 

Technische Daten & Reichweite des Lexus LF-Z Electrified (2021)

Der Lexus LF-Z Electrified (2021) soll sich fahrdynamisch von einer guten Seite zeigen: Die elektrische Lenkung verspricht mehr Lenkpräzision und weniger Lenkbewegung, schreibt Lexus in der Pressemitteilung. Mit der Lenkung befinden wir uns im Innenraum der Studie, die Lexus-untypisch minimalistisch ausfällt. Niedrig montierte Instrumente und Bedienelemente sollen einen offenen Raumeindruck verschaffen. Informationen vermittelt das Auto über ein Head-up-Display mit Augmented Realitity, sprich mit virtuell vor das Auto eingespielten Zeichen oder Symbolen. Während sich die Fahrmodus-Schalter am Lenkrad befinden, dirigieren die Insass:innen das Infotainment über den großen zentralen Touchscreen. Eine künstliche Intelligenz soll ihre Vorlieben ausmachen und unterstützen. Außerdem verfügt der Lexus LF-Z Electrified (2021) über einen digitalen Schlüssel, sodass der Wagen mit Familie, Freunden oder per Carsharing geteilt werden kann. Schöne neue Autowelt? Mehr zum Thema: Das ist der Lexus LS

Neuheiten Lexus RX (2019)
Lexus RX Facelift (2019): Motor & Ausstattung Dezentes Lifting für den Lexus RX

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.