Kia Telluride (2019): Neue Fotos (Update!) SUV-Studie Telluride wird Realität

von Sven Kötter 10.09.2018

Die Serienversion des Kia Telluride rollt drei Jahre nach der Premiere der zugehörigen Studie Anfang 2019 zu den US-Händlern. Neue Fotos zeigen das große SUV erstmalig ungetarnt. Die Chancen auf einen EU-Import stehen denkbar schlecht!

Der Kia Telluride (2019) ist oberhalb des Sorento angesiedelt und damit für europäische Verhältnisse äußerst groß. Dementsprechend unsicher ist, ob der riesige Koreaner seinen Weg zu uns finden wird. Dafür sind viele weitere Details umso eindeutiger: Das SUV bietet auf drei Sitzreihen Platz für acht Passagiere. Design-Details wie die Chromspange am unteren Lauf der B-Säule übernimmt die Serienversion von der Studie. Von ihr kommt auch die Fensterlinie bekannt vor. Tigernase und Scheinwerfer wiederum zeigt der Koreaner erstmalig ungetarnt auf der New York Fashion Show, wenige Monate vor Marktstart des Serienmodells. Auch bei den nun unverkleideten Heckleuchten zeigt sich, dass Kia gewillt ist, möglichst viel von der Studie in die Serie zu retten. Verfeinert wurde das am Big Apple gezeigte Vorserienmodell des Kia Telluride (2019) mit allerlei Offroad-Anleihen wie einem Dachgepäckträger samt Leiter, einem außen angebrachten Reserverad oder der Schnorchel an der A-Säule.

Neuheiten Kia Sorento GT-Line
Kia Sorento Facelift (2017): Preis & Motoren (Update!) Gelifteter Sorento ab 34.490 Euro

Studie zum Kia Telluride (2019) im Video:

 
 

Neue Fotos des Kia Telluride (2019)

Über mögliche Motorisierungen des Kia Telluride (2019) ist noch nichts bekannt. Wir vermuten, dass ein V6 in das Serienmodell Einzug halten wird. Das Concept Car fuhr noch mit einem Hybrid-Antrieb aus einem 3,5-Liter-V6 und einem 130 PS starken E-Motor vor, der als Systemleistung rund 400 PS generierte. Dass das große Kia-SUV tatsächlich den Weg in die Serie findet, ist durchaus bemerkenswert. Schließlich hatten die Südkoreaner ebensolche bei der Premiere der Telluride-Studie noch vehement verneinte. Anscheinend waren die Reaktionen aber derart positiv, dass mit dem auf der New York Fashion Show erstmalig ungetarnt gezeigten Kia Telluride (2019) tatsächlich das Serienmodell ankündigt. Bleibt nur zu hoffen, dass Kia auch den Mut für eine Markteinführung in Europa hat. Der ähnlich große Volvo XC90 zeigt schließlich, dass auch hierzulande das Attribut "groß" nicht (mehr) von Nachteil sein muss.

Neuheiten 2016 Kia Sportage 2015 IAA SUV Weltpremiere
Kia Sportage (2016): Preis und Informationen Kia Sportage ab 19.990 Euro

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.