Alle Infos zum Hyundai Kona

Hyundai Kona N (2020): Neue Fotos & Illustration Kommt so der Kona N?

von Sven Kötter 24.04.2020

Der Hyundai Kona N (2020) schickt sich an, die Klasse der starken Crossover aufzumischen. Eine Illustration gibt einen ersten Vorgeschmack, was neueste Fotos vom Erlkönigs andeuten. Erste Informationen zum Motor!

Mit dem Hyundai Kona N (2020) bekommt das koreanische Crossover ein neues Topmodell. Möglicherweise startet die Sport-Version im Zuge des Facelifts, das wir für Ende 2020 erwarten. Die Illustration von Kleber Silva führt das mögliche Design mit größeren Lufteinlässen bereits vorab vor Augen. Neue Fotos zeigen das kompakte SUV noch gut getarnt als Erlkönig auf der Straße. Während die Änderungen an Frontschütze und Kühler dort noch nicht auszumachen sind, zeigt der Kona N hier aber schon seine kräftigen Schultern. Hinter großen Felgen sitzen rot lackierte Bremssättel. Zwei große Endrohre, jeweils eins auf jeder Seite, bilden den krönenden Abschluss am Heck. Das gesamte Layout erinnert an den Kompaktsportler i30 N – ob auch dessen Motor zum Zug kommen wird? Das ist aktuell zwar noch ungewiss, aber dass sich die 275 PS des i30 N Performance unter der Haube des Crossovers gut machen würden, steht außer Frage. Damit würde der Hyundai Kona N (2020) gegen illustre Konkurrenten wie den VW T-Roc R antreten. Mehr zum Thema: Alles zum Hyundai Kona Elektro

Neuheiten Hyundai Kona Hybrid (2019)
Hyundai Kona (2017): Hybrid-Motor & Ausstattung Kona nun auch als Hybrid erhältlich

Der Hyundai Fastback N im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Neue Fotos & Illustration vom Hyundai Kona N (2020)

Anders als der i30 N könnte der Hyundai Kona N (2020) mit Allradantrieb an den Start gehen. Das aktuelle Topmodell 1.6 T-GDI mit 177 PS verteilt seine Kraft bereits optional auf alle vier Räder. Sollte der Start des Kona N zusammen mit dem Facelift erfolgen, könnte er von den entsprechenden Updates profitieren. Dazu zählt etwa ein zentraler Touchscreen im 10,25-Zoll-Format sowie erweiterte App-Anbindung und ein Update für die Assistenzsysteme. Mehr zum Thema: Das ist der Hyundai i30 N

Neuheiten Hyundai i30 Facelift (2020)
Hyundai i30 Facelift (2020): Preis/Innenraum/N Line Aufgefrischter i30 kostet ab 18.990 Euro

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.