Alle Infos zum BMW X3

BMW X3 M Facelift (2021): Competition & Preis Das ist das BMW X3 M Facelift

von Tim Neumann 14.06.2021

Das BMW X3 M Facelift (2021) profitiert vom Technik-Transfer aus BMW M3 und M4. Erstmal wird es nur das 510 PS starke Competition-Modell geben. Das ist der Preis.

Noch im August 2021 rollt das BMW X3 M Facelift in Richtung Marktstart. Dass das Sport-SUV brandneue Technik aus dem aktuellen M3 an Bord hat, verrät schon die Front, die sich der Sportlimousine optisch etwas annähert. Zwar wächst die Doppelniere nur um wenige Zentimeter, dafür aber zitieren die vertikalen Bremsbelüftungen den M3. Die mit blauen Akzenten versehenen Frontscheinwerfer entfernen sich leichts von den Angle Eyes des Vorgängers und orientieren sich ebenfalls am sportlichsten 3er. Am Heck ziehen die dreidimensional gestalteten Scheinwerfer die Blicke eher auf sich als die überarbeitete Schürze. Die stattliche Vierrohrauspuffanlage und der große Dachspoiler untermauern den satten Auftritt. Für das BMW X3 M Facelift (2021) sind fünf neue Farben erhältlich, die von einer Palette an BMW Individual Lackierungen ergänzt werden. Mehr zum Thema: Das ist der BMW iX3

Neuheiten BMW X3 Facelift (2021)
BMW X3 Facelift (2021): Hybrid, M40i, Preis BMW frischt den X3 rundum auf

Das BMW X3 Facelift (2021) im Video:

 
 

Preis des BMW X3 M Facelift (2021) als Competition

Im Innenraum des BMW X3 M Facelift (2021) erwartet einen das auf 12,3 Zoll gewachsene Infotainment-Display – wie im überarbeiteten 5er mit Cloud-basiertem Navigationssystem. Aus M3 und M4 borgt sich der X3 M die Bedieninsel auf der Mittelkonsole. Wie auch in der Sportlimousine darf sich unter der Haube des SUV die geschmiedete Leichtbau-Kurbelwelle drehen, die mitverantwortlich ist für die 650 statt 600 Newtonmeter Drehmoment. Zwar bleibt die Leistung des Competition Modells bei 510 PS, jedoch verkürzt sich die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h um 0,3 auf 3,8 Sekunden. Vorerst wird es auch nur die stärkere Competition-Variante des BMW X3 M Facelift (2021) geben. Ob die 480 PS leistende Einstiegsvariante nachgelegt wird, ist noch unklar. Der Preis für den überarbeiteten Competition hat BMW noch nicht kommuniziert – allerdings lohnt sich da ein Blick auf die Preisliste des noch aktuellen Modells: Es startet bei 95.700 Euro (Stand: Juni 2021).

Neuheiten BMW X4 M Facelift (2021)
BMW X4 M Facelift (2021): Competition & Preis BMW überarbeitet den X4 M

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.