Alle Infos zum BMW X4

BMW X4 M Facelift (2021): Competition & Preis BMW überarbeitet den X4 M

von Andreas König 10.11.2020

Wie sein Plattformbruder X3 erhält auch der X4 eine Modellpflege, wie erste Erlkönig-Fotos vom BMW X4 M Facelift (2021) zeigen. Das wissen wir zur Competition-Variante und dem Preis!

Unsere Erlkönig-Jäger haben das BMW X4 M Facelift (2021) erstmals im dezenten Tarnkleid gesichtet. Ein genauerer Blick verrät, dass es sich bei dem Facelift tatsächlich um die M-Variante des SUV-Coupés handelt. Da sich lediglich Front- und Heckpartie unter einer Tarnfolie verstecken, gehen wir von einer eher geringfügigen Überarbeitungen aus. Der markentypische Nierengrill könnte auch am X4 etwas an Größe gewinnen. Allerdings wohl nicht im Ausmaß der polarisierenden Nieren bei BMW M3 und BMW M4. Die Bilder lassen zudem auf neu gestaltete Lufteinlässe im Stoßfängern schließen. Auch die Scheinwerfer werden überarbeitet und zeigen sich auf den Bildern schlanker gezeichnet. Die Heckpartie des BMW X4 M Facelift (2021) bleibt von der Verjüngung ebenfalls nicht verschont. Ein größerer Diffusor zwischen den beiden Endrohrpaaren sowie eine überarbeitete Grafik der Rücklichter lassen sich bereits erahnen.

Neuheiten BMW X4 (2018)
BMW X4 (2018): Preis, Innenraum & Kofferraumvolumen Neue Motoren für den X4

Der BMW X3 M im Fahrbericht (Video):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Preis: BMW X4 M Facelift (2021) auch als Competition

Dass die Motorenpalette überarbeitet wird, ist unwahrscheinlich. Da die jüngst vorgestellten BMW M3 sowie M4 mit der gleichen Leistung angeboten werden, gehen wir davon aus, dass es hier beim BMW X4 M Facelift (2021) keine Änderungen geben wird. Dies würde bedeuten, dass BMW auch weiterhin die im Vergleich zur "normalen" M-Ausführung (480 PS) noch etwas stärkere Competition-Variante (510 PS) im Programm hat. Auch der Innenraum wird wohl nur dezent überarbeitet: Der Bereich um den Gangwahlhebel und die iDrive-Steuerung könnten überarbeitet sowie das iDrive selbst auf die aktuellste Version gebracht werden. Vorstellbar ist zudem die Integration des 12,3 Zoll-Infotainment-Bildschirms aus der 5er-Baureihe. Zum Preis des Power-SUV gibt es noch keine Informationen. Der Einstieg für die aktuelle Version liegt derzeit bei knapp 87.500 Euro (Stand Oktober 2020). Die Markteinführung des BMW X4 M Facelift könnte schon 2021 erfolgen.

Neuheiten BMW X8 (2021)
BMW X8 (2021): Preis, X8 M & Innenraum Erste Fotos zeigen X7-Ableger X8

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.