Alle Infos zum BMW 5er

BMW 5er Facelift (2020): Preis & Motoren Facelift für den BMW 5er

von Stefan Miete 26.03.2020

Das BMW 5er Facelift macht die bayerische Oberklasse ab 2020 fit für die Zukunft. Neben kleineren Design-Anpassungen gibt es 48-Volt-Technik für viele Motorvarianten und neue Displays im überarbeiteten Cockpit. Einen Preis haben

Die überarbeitete E-Klasse kontern die Bayern mit dem BMW 5er Facelift, das im Mai 2020 sein Debüt gibt. Die Modifikationen am Heck sind gezielt und wirkungsvoll. So bekommt auch der 5er wie zuvor bereits der 7er schmalere Rückleuchten mit horizontalen LED-Leuchtenbändern. Im Zuge dessen wird auch der Stoßfänger modifiziert. Auffälliger noch sind die Neuerungen an der Front. Die Nieren werden größer, der Grill steht insgesamt steiler, und auch hier wird der Stoßfänger neugestaltet. Die Veränderungen im Innenraum sind marginal, denn hier hat BMW sein wichtiges Business-Modell bereits 2019 quasi im laufenden Betrieb auf den neuesten Stand gebracht. Gemeint ist das neu gestaltete, volldigitale "Live Cockpit Professional", und auch die aktuelle iDrive-Generation (ID7-System) samt Sprachbedienung ist schon drin. Die Neuerungen unterm Blech betreffen unter anderem den Wegfall der höchsten Ausbaustufe des 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Turbodiesels. Die im Modell M550d xDrive eingesetzte Version wird von gleich vier Turboladern unter Druck gesetzt und mobilisiert ein maximales Drehmoment von 760 Newtonmetern. Vorbei. Der rein auf den europäischen Markt zugeschnittene Powerdiesel wird beim BMW 5er Facelift (2020) gestrichen und entfällt künftig auch in den anderen Baureihen der Marke. Mehr zum Thema: Das ist BMW 8er Gran Coupé

Vergleichstest BMW 320d/BMW 520d
BMW 320d/BMW 520d: Vergleichstest Bruderduell der BMW-Limousinen

Das BMW 2er Gran Coupé im Fahrbericht:

 
 

BMW 5er Facelift (2020): Alle Informationen zu Preis & Motoren

Neu hinzu kommt beim BMW 5er Facelift (2020) die Plug-in-Hybrid-Variante 545e, die oberhalb des bekannten 530e rangiert. Unterschied: Der zusätzliche – in beiden Fällen 83 kW (113 PS) starke – E-Antrieb ist nicht mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner verbunden, sondern mit einem 286 PS kräftigen 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Benziner. Der Elektromotor ist dabei in die Achtstufen-Automatik integriert und steuert bis zu 265 Newtonmeter zum Antrieb bei. Die Systemleistung beträgt 290 kW (394 PS). Die Preise des BMW 5er Facelift (2020) werden zur Markteinführung bekannt geben. Zum Vergleich: Das aktuelle Basismodell 520i steht mit 49.100 Euro in der Liste.

Neuheiten BWW 7er Facelift (2019)
BMW 7er Facelift (2019): Motor & Ausstattung 7er-Facelift als Plug-in-Hybrid in Genf

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.