Alle Tests zum BMW 5er

BMW 530d xDrive Touring: Test Der 5er Facelift Kombi im Test

von Caspar Winkelmann 22.01.2021
Inhalt
  1. Der BMW 530d xDrive Touring im Test
  2. Connectivity-Check beim BMW 530d xDrive Touring
  3. Messwerte und technische Daten des BMW 530d xDrive Touring

Nach seiner Facelift rollt der BMW 530d xDrive Touring mit neuem Antriebskonzept zum Test. Dank 48-Volt-Bordnetz und Starter-Generator leistet der Dreiliter-Turbodiesel im Oberklasse-Kombi nun 286 PS – bei zeitgemäßen Verbrauch.

PositivEffizienter, kraftvoller Antrieb, hohes Komfort-niveau, gutes Multimedia
NegativHoher Grundpreis, teuer in der Versicherung

Seit gut eineinhalb Jahren haben wir einen BMW 530d xDrive Touring im Test. Knapp 90.000 Kilometer hat der Business-Kombi bereits abgespult und zählt im Dauertest-Fuhrpark, aufgrund seiner vielfältigen Talente und Zuverlässigkeit, zu den Lieblingen der Redaktion. Inzwischen hat BMW die aktuelle, seit 2017 produzierte 5er-Baureihe einer Modellpflege unterzogen. Optisch fallen vor allem die nun strenger dreinblickenden und auf Wunsch in Laser-LED-Technik ausgeführten Scheinwerfer sowie die modifizierten Rückleuchten auf. Im Interieur geht es gewohnt gediegen zu, neu ist die aufpreispflichtige Display-Kombination aus virtuellen Tachoinstrumenten und 12,3 Zoll großem Zentralbildschirm. Der bekannte iDrive-Controller und die exzellente Sprachsteuerung sorgen für einen in der automobilen Oberklasse nach wie vor unerreichten Bedienkomfort. Apropos Komfort: Die Komfortsitze (2300 Euro) des BMW 5er Touring Facelift tragen wegen ihrer vielfältigen Einstellmöglichkeiten und der kommoden Polsterung ihren Namen vollkommen zurecht. Vielfahrer:innen sollten hier unbedingt ein Kreuzchen in der markentypisch langen Wunschliste der Extras setzen.

Neuheiten BMW 5er Touring Facelift (2020)
BMW 5er Touring Facelift (2020): Hybrid Das kostet der aufgefrischte 5er

Das BMW 5er Facelift (2020) im Video:

 
 

Der BMW 530d xDrive Touring im Test

Aufpreisfrei gibt es dagegen ein klassenüblich großzügiges Raumangebot auf allen Plätzen, stattliche 638 Kilogramm Zuladung sowie ein 560 bis 1700 Liter großes Gepäckabteil. Dreiteilig klappbare Fondsitzlehnen, Verstaumöglichkeit für die Laderaumabdeckung, ein Trennnetz sowie die separat zu öffnende Heckscheibe unterstreichen die praktische Veranlagung des BMW 530d xDrive Touring. Über jeden Zweifel erhaben ist der exzellente Geräuschkomfort: Wind- oder Abrollgeräusche dringen selbst bei hohen Autobahngeschwindigkeiten nur sehr gedämpft zu den Insassen durch. Der mit adaptiven Dämpfern ausgerüstete Testwagen brilliert auch beim Federungskomfort, weil er sensibel auf Unebenheiten aller Art anspricht und dazu einen ebenso sicheren wie souveränen Schnellfahrkomfort bietet. Den kehlig klingenden Dreiliter-Turbodiesel hat BMW im Zuge des Facelifts überarbeitet: Statt 265 leistet er nun 286 PS und verfügt zur Effizienzsteigerung über einen Starter-Generator, eingebunden in ein 48-Volt-Bordnetz. Der Testverbrauch von 7,6 Litern ist für einen zwei Tonnen schweren Oberklasse-Kombi mit Allrad aller Ehren wert und zeigt, dass moderne Turbodiesel zukunftsfähig sind. Zurückhaltende Fahrer:innen erreichen mit dem BMW 5er Touring Facelift auch Verbräuche mit einer Sechs oder gar Fünf vor dem Komma. Als beruhigend erweisen sich die enormen Kraftreserven von 650 Newtonmetern, die das nach der Euro 6d-Abgasnorm zertifizierte Aggregat in die mustergültig arbeitende ZF-Achtstufen-Automatik schickt. So beschleunigt der BMW 530d xDrive Touring in nur 5,2 Sekunden auf Tempo 100.

Dauertest BMW 530d xDrive Touring
BMW 530d xDrive Touring: Test über 100.000 km Dauertest-Fazit zum 5er Touring

 

Connectivity-Check beim BMW 530d xDrive Touring

Serienmäßig fährt jeder BMW 5er mit dem sogenannten "Live Cockpit Plus" samt 10,25 Zoll großem Zentraldisplay, Navisystem, diversen Online- und Remote-Funktionen oder DAB-Radio vor. Im Test fährt der BMW 530d xDrive Touring mit dem "LiveCockpit Professional" vor. Das zwei 12,3 Zoll große Displays beim BMW 5er Touring Facelift kostet im Paket 3770 Euro. Toll für Passagiere auf der Rückbank: das Fond-Entertainment mit tabletartigen Bildschirmen und vielen Funktionen für 2650 Euro.

Vergleichstest BMW 540i xDrive/Mercedes E 450 4Matic
5er Facelift/E-Klasse Facelift: Vergleichstest 5er und E-Klasse im Traditions-Duell

 

Messwerte und technische Daten des BMW 530d xDrive Touring

AUTO ZEITUNG 01/2021BMW 530d xDrive Touring
Technik
Zylinder/Ventile pro Zylin.6/4; Turbodiesel
Starter-Generator (48V)
Hubraum2993 cm³
Leistung210 kW/286 PS
4000 /min
Max. Drehmoment650 Nm
1500 - 2500 /min
Getriebe/Antrieb8-Stufen-Automatik/
Allradantrieb
Messwerte
Leergewicht (Werk)1972 kg
Beschleunigung 0-100 km/h (Test)5,2 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)250 km/h
Bremsweg aus 100 km/h
kalt/warm (Test)
34,4/34,6 m
Verbrauch auf 100 km (WLTP)6,2/7,6 l D /100km
CO2-Ausstoß (WLTP)163 g/km
Preise
Grundpreis62.700 €

von Caspar Winkelmann von Caspar Winkelmann
Unser Fazit

Der Test zeigt: Der BMW 530d xDrive Touring zählt zu den begehrenswertesten Kombis. Der Komfort ist über jeden Zweifel erhaben, und der modifizierte Dreiliter-Turbodiesel verbindet souveräne Fahrleistungen mit zeitgemäßem Verbrauch. Wie immer gilt: Das BMW 5er Touring Facelift muss man sich leisten können.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.