Markenlogo am Auto entfernt: Strafe Strafe gezahlt für fehlendes Emblem

von Alexander Koch 16.10.2018

In Österreich erhielt ein Autofahrer eine Strafe in Höhe von 60 Euro, weil sein Smart keine Markenlogos hatte – vom Vorbesitzer waren sie entfernt worden. Hintergrund ist das österreichische Kraftfahrgesetz, das vollständig sichtbare Namen oder Marken des Erzeugers verlangt. Ob in Deutschland auch solch eine Verordnung existiert, das "Cleanen" der Markenlogos also verboten ist, beantwortet das Video!

Bußgeldkatalog Punktetacho Flensburg
Bußgeldkatalog (2018): Punkte, zu schnell, Fahrverbot  

Punkte, Bußgeld und Fahrverbot ab wann?

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.