Audi Q9: Zukunft Audis neues 600-PS-Flaggschiff?

von Volker Koerdt 20.08.2018

Ersetzt der Audi Q9 die Pläne zum A9, einem Flaggschiff noch oberhalb des A8? Diese Argumente sprechen für das große SUV auf Q8-Basis!

Der Audi Q9 könnte nicht das Spitzenportfolio von Audi nach oben abrunden, sondern auch die Idee eines A9 noch oberhalb des Audi A8 ersetzen. Schließlich ist dieses Projekt zunächst einmal gestoppt worden. Speziell für China und die USA wäre solch ein großes SUV – um die 5,2 Meter lang, coupéhaft, sportlich und hochwertig ausgestattet – ganz im Zeichen des SUV-Trends sicherlich die bessere Variante. Außerdem würde das neue Flaggschiff besser zur Strategie der Marke passen, dass ab 2025 jeder zweite verkaufte Audi nämlich ein Q-Modell sein soll.

Neuheiten Audi Q8 (2018)
Audi Q8 (2018): Preis & Motor  

Neuer Q8 ab 76.300 Euro

Audi Q8 im Video:

 
 

Zukunft: Ersetzt Audi-Topmodell Q9 den geplanten A9?

Die Spitzenmotorisierung soll ein Achtzylinder-Plug-in-Hybrid mit über 600 PS sein. Nicht abgeregelt könnte das Sport-SUV rund 300 km/h Höchstgeschwindigkeit erreichen. Selbstverständlich wäre der Audi Q9 mit modernster Connectivity "Always on" ausgestattet, mit dem Internet vernetzt und befähigt, teilautonom bis Level 4 zu fahren. Technisch gesehen könnte sich der Q9 mit dem neuen Q8 eine Plattform teilen, der mit einer Länge von rund fünf Metern auch noch den nötigen Raum für das neue Spitzenmodell lässt. Mehr zum Thema: Neuer Audi Q8 im Fahrbericht

Tags:
Copyright 2018 autozeitung.de. All rights reserved.