close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

A6 Avant/5er Touring: Gebrauchtwagen Gebrauchte Kombis von Audi und BMW

Klaus Uckrow 10.02.2022
Inhalt
  1. Audi A6 Avant & BMW 5er Touring als Gebrauchtwagen kaufen
  2. Gebrauchte Audi A6 Avant & BMW 5er Touring: üppige Motorenpalette
  3. Gebrauchter Audi A6 Avant zuverlässiger als BMW 5er Touring
  4. Technische Daten des Audi A6 40 TDI Avant & BMW 520d Touring

Gebrauchtwagen müssen nicht von gestern sein – das zeigen der Audi A6 Avant und der BMW 5er Touring. Gebraucht kosten die Oberklasse-Kombis nur noch die Hälfte des Neupreises. Darauf sollte man beim Kauf achten!

Audi A6 40 TDI Avant für 29.100 €
Baujahr: 2018; durchschnittliche Laufleistung (DAT): 90.000 km
PositivViel Komfort und gute Sicherheitsausstattung, harmonische Motor-Getriebe-Abstimmung
NegativBedienung über Touchscreen recht kompliziert, nur durchschnittlicher Laderaum
BMW 520d Touring für 25.600 €
Baujahr: 2018; durchschnittliche Laufleistung (DAT): 90.000 km
PositivDynamisches Handling , drehfreudige Motoren, leichte Bedienung, gute Verarbeitung
NegativHohe Preise als Gebrauchtwagen, durchschnittlich dimensioniertes Gepäckabteil

Wer einen Gebrauchtwagen für Familie und Freizeit sucht, aber auf eine Prise Fahraktivität achtet, kommt an Kombis wie dem Audi A6 Avant und dem BMW 5er Touring hierzulande nicht vorbei. Aktuell (Anfang 2022) sind die Kombis gebraucht begehrt und werden sogar durchweg teurer als die vergleichbaren Limousinen gehandelt. Allerdings halbiert sich der Preisaufschlag für einen drei Jahre alten Avant oder Touring im Vergleich zu den Kombi-Kosten beim Neuwagen. Statt 2500 Euro für einen Audi A6 Avant oder 2200 Euro beim BMW 5er Touring sind es im Durchschnitt nur noch etwas mehr als 1000 Euro. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Audi A6 Avant (2018)
Audi A6 Avant (2018): Hybrid, Maße, Preise Das kostet der A6 Avant

Das BMW 5er Facelift (2020) im Video:

 
 

Audi A6 Avant & BMW 5er Touring als Gebrauchtwagen kaufen

Das Angebot bei gebrauchten Audi A6 Avant wie BMW 5er Touring ist groß. Letzterer (G31) kam im Juni 2017 ein gutes halbes Jahr nach der Limousine G30 neu auf den Markt. Im Vergleich zum Vorgänger ist der Münchner mit 4,94 Meter drei Zentimeter länger, das Laderaumvolumen erhöht sich von maximal 1670 auf bis zu 1700 Liter. Die erlaubte Zuladung steigt um gut 150 auf bis zu 665 Kilogramm, was in der Premiumklasse ein Bestwert ist. Serienmäßig verfügt der Gebrauchtwagen über eine Luftfederung mit Niveauregulierung an der Hinterachse. Vor dem Facelift 2020 reichte die Motorenpalette – durchweg mit Turbo-Aufladung – bei den Benzinern von 184 (135 kW) als 520i und 252 PS (185 kW) als 530i starken Vierzylindern bis zum 340 PS (250 kW) kräftigen 540i xDrive mit dem famosen Reihensechszylinder und Allradantrieb. Auch der 530i war optional mit xDrive zu haben. Bei den effizienten Turbodieseln umfasste das Angebot den 520d mit 190 PS (140 kW) und vier Zylindern, die Sechszylinder 530d (265 PS, 195 kW) sowie 540d xDrive (320 PS, 235 kW) und den M550d xDrive mit 400 PS (294 kW). Für die beiden schwächeren Diesel gab es den Allradantrieb xDrive optional. Außerdem fand sich bis Sommer 2019 noch der 525d mit 231 PS (170 kW) in der Preisliste. Eine umfassende Elektrifizierung mit 48-Volt-Systemen und Plug-in-Hybriden erfolgte erst nach dem Facelift im Sommer 2020.

Neuheiten BMW 5er Touring Facelift (2020)
BMW 5er Touring Facelift (2020): Hybrid Das kostet der aufgefrischte 5er

 

Gebrauchte Audi A6 Avant & BMW 5er Touring: üppige Motorenpalette

Der im September 2018 eingeführte Audi A6 Avant der Baureihe C8 startete drei Monate nach der Limousine. Zunächst standen drei Turbodiesel-Aggregate mit 204, 231 und 286 PS (150, 170 und 210 kW) zur Wahl. Ende des Jahres 2018 folgte mit dem 245 PS (180 kW) starken 45 TFSI der erste Turbobenziner und Anfang 2019 mit dem 55 TFSI quattro der erste Mild-Hybrid mit 48-Volt-System und V6-Turbomotor. Ende 2019 kam mit dem 252 PS (185 kW) starken A6 Avant 55 TFSI e der erste Plug-in-Hybrid. Während BMW bei seiner Oberklasse auf die Achtstufen-Automatik von ZF setzte – nur den 520d gab es bis Sommer 2018 mit Sechsgang-Schaltgetriebe –, installierte Audi bei den meisten Avant das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic. Lediglich die starken V6-Diesel (50, 55 TDI und S6) kamen mit einer ZF-Achtstufen-Wandlerautomatik. Beim Platzangebot trennen die beiden Gebrauchtwagen-Kombis nur wenig: Der BMW bietet vorn mehr Raum, der Audi in der zweiten Reihe, der Touring hat zudem den größeren Laderaum und die höhere Zuladung. Die zwei Premium-Modelle der Baujahre 2018 und 2019 überzeugen durch ihre ausgezeichnete Verarbeitung. In puncto Bedienung hat Audi mit der neuen Modellgeneration den Pfad der Tugend verlassen: Von der intuitiv zu betätigenden Steuerung über einen Dreh-Drück-Steller wechselte man zu Touchflächen, die mehr Aufmerksamkeit und Eingewöhnung erfordern – der BMW 5er Touring ist der funktionalen Bedienung per iDrive-Controller treu geblieben.

Vergleichstest Volvo S90/BMW 5er/Audi A6
Audi A6/BMW 5er/Volvo S90: Vergleichstest Volvo S90 trifft im Test auf A6 und 5er

 

Gebrauchter Audi A6 Avant zuverlässiger als BMW 5er Touring

Beide Kombis bieten viel Fahrkomfort, eine gute Sicherheitsausstattung und liegen fahrdynamisch auf Augenhöhe. Die Motoren arbeiten effizient. Im AUTO ZEITUNG-Test benötigten BMW 520d Touring und Audi A6 Avant 40 TDI nur wenig mehr als sieben Liter Diesel auf 100 Kilometer. Beim Audi sollte man nach einem Exemplar mit der optionalen Tankgröße von 73 Litern Ausschau halten. Die Plug-in-Hybride (TFSI e) fassen grundsätzlich nur 52 Liter Sprit. Bei den Hauptuntersuchungen der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung schneidet der Ingolstädter deutlich besser ab als der Münchner – auch jüngere BMW 5er Touring sollte man als Gebrauchtwagen deshalb in puncto Fahrwerk und Lenkung gründlich checken.

Vergleichstest BMW 5er Touring/Audi A6 Avant/VW Arteon R Shooting Brake
Audi A6/BMW 5er/VW Arteon: Vergleichstest Arteon R Shooting Brake stellt sich 5er Touring und A6 Avant

 

Technische Daten des Audi A6 40 TDI Avant & BMW 520d Touring

AUTO ZEITUNG 03/2022Audi A6 Avant 40 TDIBMW 520d Touring
Technik
Zylinder/Ventile pro Zylin.4/4; Turbo4/4; Turbo
Hubraum1968 cm³1995 cm³
Leistung150 kW/204 PS140 kW/190 PS
Getriebe/Antrieb7-Gang, Doppelkupplung,
Vorderradantrieb
6-Gang, manuell,
Hinterradantrieb
Messwerte
Leergewicht (Werk)1785 kg1730 kg
Beschleunigung 0-100 km/h (Werk)8,3 s8,0 s
Höchstgeschwindigkeit (Werk)241 km/h225 km/h
Verbrauch auf 100 km (NEFZ)4,7 l D4,5 l D
CO2-Ausstoß (NEFZ)124 g/km119 g/km
Preise
Neupreis52.300 €48.600 €

Klaus Uckrow Klaus Uckrow
Unser Fazit

Die Gebrauchtwagen des Schlage Audi A6 Avant und BMW 5er Touring glänzen mit viel Komfort und Alltagsnutzen. Der Münchner ist günstiger, aber nicht so zuverlässig wie der Ingolstädter.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.