Aiways U7 Ion Concept: Shanghai Auto Show 2019 Elektrischer Van von Aiways

von Christina Finke 24.04.2019

Mit der Studie des elektrisch angetriebenen Familienvans Aiways U7 Ion Concept, der auf der Shanghai Auto Show 2019 Premiere feiert, zeigt der chinesische Hersteller, wie er seine Modellpalette weiter ausbauen will!

Mit dem Aiways U7 Ion Concept gibt der chinesische Hersteller in seiner Heimatstadt auf der Shanghai Auto Show 2019 (16. bis 25. April) einen Ausblick auf einen elektrisch angetriebenen Familienvan. Die Front des Konzeptfahrzeugs mit flach stehender Windschutzscheibe ist Elektroauto-typisch größtenteils geschlossen, die schlitzförmigen Scheinwerfer sind mit einem LED-Lichtband verbunden. Ohne sichtbare Säulen kommen die seitlichen Glasflächen aus, die Windtschutzscheibe geht in das große Panoramaglasdach über. Ansonsten sorgen mit Kunststoff abgesetzte Schweller und Radlaufkanten für einen Crossover-ähnlichen Auftritt des Famlienvans. Die vier Türen des Aiways U7 Ion Concept (2019) öffnen gegenläufig, um einen möglichst komfortablen Einstieg zu ermöglichen.  Mehr zum Thema: Shanghai Auto Show 2019

Elektroauto Aiways U5 Ion (2019)
Aiways U5 Ion (2019): Motor & Ausstattung Chinesisches E-SUV kommt 2020

Aiways U5 Ion (2019) im Video:

 
 

Shanghai Auto Show 2019: Aiways Ion U7 Concept vorgestellt

Ein echtes Highlight ist der variable Innenraum des Aiways Ion U7 Concept (2019), der dank des großen Panoramaglasdachs hell und luftig wirkt. Bis zu sieben Passagiere finden auf zwei Einzelsitzen vorn, zwei gegen die Fahrtrichtung drehbaren Sitzen dahinter und der Rückbank im Fond Platz. Öffnen sich die Türen, drehen sich Sitze nach außen, um den Einstieg zu erleichtern. Dazwischen ist eine Konsole mit Kühlschrank, Lufterfrischer und ausklappbarem Tisch mit integrierten Touchscreens verbaut, die sich längs verschieben lässt. Apropos Touchscreens: Insgesamt sind im Innenraum des elektrischen Familienvans zwölf Bildschirme zu finden. Dazu zählt auch der ins Lenkrad integrierte Dashboard-Touchscreen direkt vor dem Fahrer – beide lassen sich allerdings auch zusammen auf die Seite des Beifahrers verschieben. Außerdem mit an Bord: ein Bordsystem mit künstlicher Intelligenz und eine Ambientebeleuchtung, die sich auf die Stimmungslage der Passagiere einstellt. Und wer möchte, soll sogar Lichtbotschaften vor das Fahrzeug projizieren lassen können. Nähere Informationen zum rein elektrischen Antrieb des Aiways Ion U7 Concept (2019), dem möglichen Marktstart eines Serienfahrzeugs oder gar Preisen hat der chinesische Hersteller bislang nicht gemacht. Mehr zum Thema: Chinesisches Startup zeigt Elektro-Limousine

Messe Shanghai Auto Show 2019
Shanghai Auto Show 2019: Alle Neuheiten! Neues von der China-Messe

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.