Alle Infos zum Abarth 595

Abarth 595 (2021): Competizione & Turismo Das Abarth 595-Team

von Tim Neumann 14.01.2021

Der Abarth 595 fährt aufgefrischt ins Jahr 2021. Die Leistungsausbeute liegt jetzt zwischen 145 und 180 PS. Alle Informationen zu Competizione, Turismo und Esseesse sowie zum Cabrio und zum Preis!

Während der neue Fiat 500 ausschließlich elektrisch fährt, bleiben sich die herrlich röhrenden Abarth 595 zum Preis ab 20.990 Euro (Stand: Januar 2021) treu und präsentieren sich für das Jahr 2021 aufgefrischt. Insgesamt bietet Abarth vier Varianten des verschärften Fiat 500 an: 595, Competizione, Turismo und Esseesse. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 145 bis hin zu 180 PS. Alle Versionen sind sowohl als Cabrio als auch als Limousine erhältlich. Bereits das Standardmodell Abarth 595 verfügt über einen Sportmodus, durch den sich die Lenkung verhärtet, das Ansprechverhalten des Motors und die maximale Drehmomentübertragung verändert. Außerdem ist serienmäßig ein 7,0-Zoll-Touchscreen mit Android Auto und Apple Car Play und eine Klimaautomatik an Bord. Der Turismo soll mit seinen farblich abgestimmten Ledersitzen neben Fahrspaß auch Komfort versprühen – dafür gibt es neuerdings eine Lederfarbe namens "Rennhelmbraun". Mit 180 PS nochmals 15 PS stärker sind die beiden Varianten Competizione und Esseesse mit Garrett-GT1446-Turbolader. Während der Competizione auf der Rennstrecke mindestens genauso viel Freude bereiten soll wie auf der Straße, markiert der Esseesse mit Akrapovic-Auspuffanlage die ultimative Krawallbüchse. Beide verfügen über ein mechanisches, selbst sperrendes Differenzial sowie Koni-Stoßdämpfer und Brembo-Bremsen. Alle vier Varianten des Abarth 595 (2021) lassen sich serienmäßig per Hand schalten, für Competizione, Turismo und Esseesse gibt es optional ein halbautomatisches Fünfganggetriebe mit Schaltwippen. Der Preis für den normalen 595 beträgt 20.990 Euro (Stand: Januar 2021). Die drei stärkeren Modelle kosten ab 23.990 Euro (Turismo), 26.990 Euro (Competizione) und 29.990 (Esseesse). Mehr zum Thema: Das ist der Fiat 500

Elektroauto Fiat 500 Abarth (2021)
Fiat 500 Abarth: Illustration Elektro-500 bald auch als Abarth?

Der Abarth 695 Rivale (2018) im Video:

 

 

Preise des Abarth 595 (2021) als Turismo, Competizione und Esseesse

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.