Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Spritpreise Europa: Osterferien 2014 im Ausland

Vor der Fahrt informieren

Sie wollen in den Osterferien 2014 verreisen, wissen aber nicht so recht, was sie in Sachen Treibstoffkosten erwartet? Hier gibt's einen Überblick

Vor einer Fahrt ins europäische Ausland sollten sich Autofahrer über die Spritpreise in Europa jenseits der deutschen Grenzen informieren. Die Preisunterschiede seien mitunter gravierend, erklärt der ADAC.

Erhebliche regionale Preisunterschiede auch im Ausland

So koste etwa in Österreich ein Liter Superbenzin (E5) im landesweiten Durchschnitt derzeit 1,35 Euro - in Italien dagegen 1,78 Euro. Auch für Dieselfahrer sei Österreich mit 1,31 Euro je Liter im Vergleich zu den meisten anderen Nachbarländern günstig. Noch preiswerter sei Diesel nur in Tschechien (1,30 Euro je Liter), Luxemburg (1,18 Euro) und Polen (1,28 Euro).

 

Zugleich weist der ADAC darauf hin, dass es sich bei den vom Schweizer Automobilclub TCS ermittelten Werten um Durchschnittspreise (Stand 7. April 2014) handelt. Wie in Deutschland könne es auch im Ausland zum Teil erhebliche regionale Unterschiede bei den Spritpreisen geben.

dpa/az