Aston Martin Logo

Aston Martin

1913 wurde das Unternehmen unter dem Namen Bamford & Martin Ltd. in London gegründet und ein Jahr später in Aston Martin umbenannt. Die überwiegend in Handarbeit gefertigten, exklusiven Autos sorgten unter anderem durch Auftritte in James-Bond-Filmen für Aufsehen. Nachdem Aston Martin ab 1987 ein Teil des Ford-Konzerns gewesen war, ging die Firma im März 2007 an eine Investorengruppe unter der Leitung von Motorsportmanager David Richards. Der heutige Unternehmenssitz ist Gaydon, Warwick.

Supersportler 2013 im Vergleich: Von Audi R8 V10 plus über Pagani Huayra bis Ruf CTR 3 Clubsport
Auto Vergleichstest

Supersportler-Vergleich 2013: 6 Flugobjekte

Jeder dieser sechs Supersportler reißt beim Ampelstart an, als wolle er in Kürze abheben und lässt seinen Fahrer nicht nur emotional in höhere Sphären aufsteigen