close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW Tiguan

VW Tiguan Offroad (2018): Motor & Ausstattung Tiguan für das Gelände fit gemacht

Alexander Koch 25.10.2018

Der VW Tiguan Offroad ergänzt ab Oktober 2018 die kompakte SUV-Palette der Wolfsburger. Mit Allradantrieb, mit größerem Böschungswinkel und mit neuen Fahrprofilen soll der Tiguan für das Gelände fit gemacht werden. Das ist der Motor!

Beim VW Tiguan Offroad bestimmt seit Oktober 2018 der Name das Programm. Für 40.925 Euro statten die Wolfsburger ihr erfolgreiches Kompakt-SUV nämlich mit allerlei nützlichem Zubehör für das Gelände aus und bescheren ihm obendrein eine robustere Optik. Die neu gestaltete Front beispielsweise vergrößert den für Offroadtouren relevanten Böschungswinkel auf 24 Grad, integriert aber auch einen Unterfahrschutz. Neben dem neu gestalteten Frontstoßfänger gibt sich der abenteuerlustige Tiguan an Türaufsätzen in Offroad-Look, an Stoßfänger-Zierleisten in mattem Reflexsilber sowie geschwärztem Chrom, an der schwarze Dachreling und an schwarzen Außenspiegelkappen zu erkennen. Die Farbpalette ist mit Weiß, Grau, Silber und Blau dunkel gehalten, optional wird das Dach schwarz abgesetzt. Serienmäßig bringt der vorerst nur mit dem 150 PS starken 2,0-Liter-Diesel erhältliche VW Tiguan Offroad (2018) seine Kraft über ein Siebengang-DSG und den Allradantrieb "4Motion" auf die Piste. Später soll das Angebot um weitere Diesel- und Benzinmotoren ergänzt werden. Mehr zum Thema: VW Tiguan II im Fahrbericht

Neuheiten VW Tiguan (2016)
VW Tiguan II (2016): Preis und Motoren Tiguan II ab 26.575 Euro

VW Tiguan im Video:

 
 

VW Tiguan Offroad (2018) mit 2,0-Liter-TDI-Motor

Der Allradantrieb des VW Tiguan Offroad (2018) lässt sich über einen Schalter in der Mittelkonsole für den Einsatz auf Straße, Gelände oder Schnee optimieren. Dann werden die Antriebs- und Assistenzsysteme dem jeweiligen Untergrund und der Antriebssituation angepasst und sollen so für die bestmögliche Traktion sorgen. Weitere Bestandteile des Offroad-Pakets ist ein Fernlichtassistent, der nicht nur automatisch auf- und abblendet (Light Assist), sondern auch dynamisch der Verkehrssituation angepasst wird (Active Lighting System). Obendrein leuchten die LED-Scheinwerfer in die Kurve rein. Darüber hinaus ist der VW Tiguan Offroad (2018) mit Komfortsitzen, mit 18-Zoll-Alufelgen, mit einem Multifunktionslenkrad, mit Aluminiumdekors und Gummifußmatten ausgestattet. In der Offroad-Ausstattung kann der Tiguan seit Oktober 2018 bestellt werden. Mehr zum Thema: So kommt der VW Tiguan R

Neuheiten VW Tiguan X (2020)
VW Tiguan X (2020): Preis & Verkaufstart Premiere für das Tiguan Coupé

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.