Alle Infos zum VW T-Roc

VW T-Roc R: Tuning von Mcchip-DKR So wird der T-Roc R zur SUV-Rakete

von Victoria Zippmann 01.03.2021

Die Tuningschmiede Mcchip-DKR verpasst dem VW T-Roc R eine deftige PS-Packungen. So stark ist der Wolfsburger jetzt!

Der VW T-Roc R ist von Haus aus schon mit einem 300 PS starkem 2,0-Liter TSI-Motor ausgestattet und schiebt mit 400 Newtonmeter Drehmoment kräftig an. Die Schrauber:innen von Mcchip holen mit ihrem Vier-Stufen-Tuningprogramm nun noch mehr aus dem R-Modell. Bei Stage 1 ist für die Leistungssteigerung noch keine zusätzliche Hardware notwendig. Sie greift allein in die Software des T-Roc ein und verleiht ihm zusätzliche 50 PS sowie 40 Newtonmeter. Dafür muss der Tuning-Fan 999 Euro investieren. Wem 350 PS und 440 Newtonmeter Drehmoment nicht genug sind, der kann sich auf Stage 2 begeben. Hier erhält der Volkswagen eine Leistungssteigerung auf 375 PS und 455 Newtonmeter. Die Kosten hierbei belaufen sich auf 3109 Euro. Zusätzlich zum Software-Tuning serviert Mcchip die passende Downpipe. Mehr zum Thema: Der VW T-Roc R im Fahrbericht

Neuheiten VW T-Roc R (2019)
VW T-Roc R (2019): Motor & Ausstattung Der T-Roc R ist ab 43.995 Euro bestellbar

Der VW T-Roc R (2019) im Video:

 
 

VW T-Roc R mit Tuning von Mcchip

Bei Stage 3 macht der VW T-Roc R einen erneuten Leistungssprung um 55 auf nun 430 PS. Dann liegt das gewaltige Drehmoment von 485 Newtonmeter an. Möglich macht das ein Mcchip-Turbolader plus neuem Ansaugschnorchel, der zusätzlich zur Downpipe Einsatz findet. Obendrauf kommt die Anhebung der Höchstgeschwindigkeit von 250 auf 280 km/h. Die Steigerung von insgesamt 130 PS und 30 km/h preist Mcchip mit 7179 Euro ein. Das Maximum an Leistung bietet Stage 4 – die finale Stufe für alle PS-hungrigen T-Roc-Fahrer:innen. Das Paket umfasst alle Einbauten von Stage 2 und Stage 3 und erweitert sie um einen größeren Ladeluftkühler. So addiert Mcchip satte 175 PS und 110 Newtonmeter auf die Serienleistung. Das macht den VW T-Roc R zu einem 475-PS-Geschoss mit 510 Newtonmeter Drehmoment und einem Top-Speed von 285 km/h. Auch der Geldeinsatz für diese enorme Leistungssteigerung ist nicht zu verachten: 8999 Euro kostet das finale Upgrade.

Tuning
Cupra Ateca: Tuning von Mcchip-DKR In vier Stufen zum 475-PS-Ateca

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.