Alle Infos zum VW Golf

VW Golf 8 GTE (2020): Hybrid/Preis/Reichweite Das kosten Golf 8 GTE & eHybrid

von Victoria Zippmann 26.08.2020

Der stärkere VW Golf 8 GTE (2020) soll dynamische Kunden ansprechen, der schwächere eHybrid hingegen mit Effizienz glänzen. Das sind die Preise und die Reichweiten der beiden Hybrid-Varianten!

Besonders interessant beim VW Golf 8 GTE, der zum Preis ab 41.667,40 Euro im August 2020 in den Verkauf startet, ist die Aufsplittung des Plug-in-Hybriden in zwei unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Anforderungsprofilen: Ist der Golf GTE auf eine sportliche Fahrweise getrimmt, steht beim Golf eHybrid zum Preis ab 39.781,18 Euro (Stand: August 2020) die Effizienz im Vordergrund. Eine neue 13-kWh-Lithium-Ionen-Batterie, die in beiden Plug-in-Hybriden zum Einsatz kommt, soll beim GTE 62 Kilometer und beim eHybrid bis zu 80 Kilometer rein elektrische Reichweite ermöglichen. Beim VW Golf 8 GTE (2020) leistet der TSI-Vierzylinder 150 PS und die E-Maschine 85 kW (115 PS), die zusammen ein maximales Systemdrehmoment von 400 Newtonmeter entwickeln. Der eHybrid leistet mit dem gleichen Antriebsstrang 204 PS. Für die Kraftübertragung sorgt in beiden Hybrid-Varianten ein Sechsgang-DSG-Getriebe. Während der GTE nach NEFZ 745 Kilometer weit kommt, soll der eHybrid nach NEFZ eine Reichweite von 870 Kilometern erzielen. Mehr zum Thema: Das ist der VW Golf 8 GTI

Fahrbericht VW Golf 8 GTE (2020)
Neuer VW Golf 8 GTE (2020): Erste Testfahrt Erste Testrunde im Teilzeitstromer-Golf

Der VW Golf 8 GTI im Fahrbericht (Video):

 
 

Preis & Reichweite von VW Golf 8 GTE & VW Golf 8 eHybrid (2020)

Das Design des VW Golf 8 GTE (2020) hebt sich mit sportlichen Schürzen vom eHybrid und den klassisch angetriebenen Brüdern ab. Blaue Elemente sind und bleiben das Erkennungsmerkmal: Markant ist auch das ungeteilte Lufteinlassgitter mit Wabenmuster in der Front. Hier sind die optionalen Nebelscheinwerfer integriert. Das Tagfahrlicht wird mit zwei horizontalen LED-Streifen begleitet. Der Ladeanschluss des Hybridantriebs versteckt sich nicht mehr hinter dem VW-Emblem im Kühlergrill, sondern hinter einer Klappe, die weniger elegant auf dem Kotflügel vor der Fahrertür sitzt. Im Innenraum greift der VW Golf 8 GTE (2020) die Erkennungsfarbe Blau im Lenkrad und bei den karrierten Sportsitzen auf. Wie seine Verbrennerbrüder wird auch der GTE mit dem volldigitalen Cockpit ausgerüstet: Etliche Funktionen werden über einen 10,25-Zoll-Touchscreen oder mit einer intelligenten Sprachbedienung gesteuert. Zudem erweitert ein Multifunktions-Sportlenkrad die Bedienmöglichkeiten. Es enthält Touchsensoren und die Travel-Assist-Taste, die Fahrassistenten bis 210 km/h aktiviert. Mehr zum Thema: Der VW Golf 8 GTI im Fahrbericht

Neuheiten VW Golf 8 GTD (2020)
VW Golf 8 GTD (2020): Preis, Motor & PS 200 PS für den Golf 8 GTD

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.