Alle Infos zum VW Arteon

VW Arteon R (2020): Preis, Innenraum & Motor VW nennt Preis des Arteon R

von Christina Finke 16.04.2021

Ist beim Arteon bislang bei 272 PS Schluss, gesellt sich in der zweiten Jahreshälfte 2020 das Topmodell VW Arteon R mit 320 PS dazu. Es ist die Antwort auf kritische Stimmen, die in der Oberklasse einen potenteren Motor erwarten. Alle Informationen zu Preis, Innenraum & Motor!

Mit seinem eigenständigen, selbstbewussten und ja, sogar aggressiven Auftritt weiß der VW Arteon R (2020) zu einem Preis ab 61.485 Euro (Stand: Dezember 2020) durchaus zu beeindrucken. Mit ihm hat Wolfsburg ab der zweiten Jahreshälfte 2020 für leistungshungrige Autofahrer die richtige Antwort im Programm. Der 2,0-Liter-Vierzylinder, der im ausgelaufenen Golf 7 R auf 310 PS kam, legt in der nächsten Evolutionsstufe sogar noch eine Schippe darauf. Im VW Arteon R (2020) leistet er 320 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 420 Newtonmeter bereit, die er dank 4Motion-Allradantrieb und Torque-Vectoring gut auf die Straße bringen dürfte. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Seine Leistung stellt der VW Arteon R (2020) auch optisch zur Schau: Die Frontschürze fällt nochmals dynamischer als die der bekannten R-Line aus, es gibt 20-Zoll-Leichtmetallräder und zwei große, zusätzliche Lufteinlässe in Hochglanz-Schwarz, hinter denen sich die Ladeluftkühler verbergen. Am Heck sitzen nicht weniger als vier großformatige Endrohre. Mehr zum Thema: Der VW Arteon Shooting Brake R

Neuheiten VW Arteon Facelift (2020)
VW Arteon Facelift (2020): R Line & Preise VW preist den überarbeiten Arteon ein

Das VW Arteon Facelift (2020) im Video:

 
 

Preis, Innenraum und Motor des VW Arteon R (2020)

Der Innenraum des VW Arteon R (2020) ist komplett im "Black Carbon"-Stil gehalten und profitiert von denselben Neuerungen, die auch in der zivilen Variante zum Einsatz kommen. Dazu gehört etwa die Integration der neuesten Infotainment-Generation "MIB3", dem sogenannten Modularen Infotainmentbaukasten. Diese kann der Käufer über einen acht oder 9,2 Zoll großen Bildschirm steuern. Darüber hinaus hält ein neues Multifunktionslenkrad mit Touchflächen Einzug und es gibt eine neue, natürliche Sprachbedienung für das Infotainmentsystem sowie die Möglichkeit, kompatible Smartphones als "Mobile Key" zu verwenden. Das übliche Angebot an Assistenzsystemen wird um den "Travel Assist" erweitert, mit dem sich der VW Arteon R (2020) künftig bis zu einer Geschwindigkeit von 210 km/h teilautonom bewegen lassen soll. Dem R-Modell vorbehalten sind die ergonomisch optimierte Sportsitze in Nappa-Leder samt integrierter Kopfstützen und eine blaue "R"-Taste auf dem neuen Sportlenkrad, mit der Fahrer direkt in den "Race"-Modus schalten können. Mehr zum Thema: Der VW Arteon R im Fahrbericht

Neuheiten VW Arteon Shooting Brake (2020)
VW Arteon Shooting Brake (2020): Preis Das kostet der Arteon Shooting Brake

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.