close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum Toyota Corolla

Toyota GR Corolla (2022): Preis & Motor Der GR Corolla stürmt ins Rampenlicht

Sven Kötter 01.04.2022

Die Spekulationen rund um den Toyota GR Corolla haben ein Ende: Der Kompaktsportler präsentiert sich Anfang April 2022 erstmals in seiner vollen Pracht. Motor und Allradantrieb kennen wir vom GR Yaris. Zu einem möglichen Preis gibt es erste Gerüchte.

Dass sich Toyota zur Anlaufstelle für Fans sportlicher Autos entwickelt, war vor wenigen Jahren noch undenkbar: Doch dann kam der spaßige GT86, auf den der GR Yaris und bald sogar der Hypersportwagen GR 010 folgt. Mit dem Toyota GR Corolla baut 2022 ein weiteres Fahrzeug die Performance-Abteilung der Marke weiter aus. Der Kompaktsportler teilt sich Technik und Motor mit dem GR Yaris, der seit 2020 für offene Münder und breites Grinsen sorgt. Der 1,6-Liter-Dreizylinder erstarkt im Corolla auf 300 PS (224 kW), die bei 6500 U/min anliegen und verteilt maximal 370 Newtonmeter Drehmoment bei 3000 bis 5500 U/min an alle vier Räder. Der GR-Four-Allradantrieb ist variabel: 60:40, 50:50 oder hecklastige 30:70 Kraftverteilung sind möglich. Das soll trotz 1472 Kilogramm Leergewicht für herausragende Fahrdynamik und Fahrspaß sorgen. Dafür bürgt auch das Sechsgang-Schaltgetriebe, eine Automatik-Option gibt es nicht. Anders als beim Yaris schneidert man dem Toyota GR Corolla (2022) keine komplett neue Karosserie. Das kommt nicht nur dem Preis, sondern auch der Alltagstauglichkeit zugute. Demnach bleibt es beim fünftürigen Kompaktmodell, das allerdings mit einem ausladenden Bodykit und zusätzlichen Versteifungen unter der Hülle aufgewertet wird. Mehr zum Thema: Unsere Produkttipps auf Amazon

Neuheiten Toyota GRMN Yaris (2022)
Toyota GR Yaris (2020): Preis, Tuning & kaufen Toyota legt limitierten GRMN Yaris auf

Der Toyota GR Corolla (2022) im Video:

 
 

Toyota GR Corolla (2022) mit 300-PS-Motor & attraktivem Preis?

Besonders erstaunlich sind die Gerüchte zum Preis des Toyota GR Corolla (2022): Glaubt man den japanischen Kolleg:innen von Carsensor, könnte er umgerechnet bei unter 30.000 Euro starten. Den konkreten Preis will Toyota in den kommenden Monaten kommunizieren. Damit wäre er günstiger als sein kleiner Bruder GR Yaris, obwohl beide Modelle in Japan größtenteils in Handarbeit produziert werden. Bevor wir mit dem Sparen anfangen: Nach Europa soll der GR Corolla zunächst nicht kommen. Uns bleibt der GR Yaris, der es dafür nicht nach Amerika schaffen wird. Zum Marktstart wird es neben dem Core-Modell eine limitierte Circuit Edition vom Toyota GR Corolla (2022) geben, die unter anderem serienmäßig über zwei Torsen-Sperrdifferenziale verfügt. Was alle Modelle auszeichnet, ist die sehr spezielle, dreiflutige Auspuffanlage, ein neues Infotainmentsystem und umfangreiche und im Falle des GR Corolla hoffentlich deaktivierbare Assistenzsysteme. Mehr zum Thema: Der Toyota GR Yaris im Fahrbericht

Neuheiten Toyota GR86 (2022)
Toyota GR86 (2022): Preis & Deutschland Das kostet der Toyota GR86

Sven Kötter Sven Kötter
Unser Fazit

Hurra, hurra, der Toyota GR Corolla ist da! Während einige Hersteller den klassischen, sportlichen Kompakten den Rücken kehren, springt Toyota nach langer Abstinenz wieder auf den Hot Hatch-Zug auf – neben dem glorreichen GR Yaris ein weiteres Ausrufezeichen. Dass Europa leer ausgeht, liegt allerdings auch am kleinen Bruder, mit dem sich der Corolla die Märkte aufteilt.

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.