Strafe bei Beleidigungen im Straßenverkehr: Video Das kostet Schimpfen am Steuer

von AUTO ZEITUNG
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wer ohnehin schon gestresst im Straßenverkehr unterwegs ist und dann auch noch durch andere Verkehrsteilnehmer gereizt wird, dem rutscht schon mal ein "Dumme Kuh" oder "Leck mich" raus. Das kann ganz schön teuer werden. Andere Beleidigungen wiederum ziehen oft gar keine Bußgelder nach sich, trotzdem sind sie nicht minder eine Straftat. Das Ausmaß der Konsequenzen richtet sich jedoch nach der Situation und dem Hintergrund des Straftäters wie dem Nettoeinkommen. Das Portal Qixxit hat dazu einige Beispiele zusammengestellt und die durchschnittlichen Bußgelder berechnet. Unser Video zeigt welche Strafen für welche Flüche fällig werden. Mehr zum Thema: Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog Punktetacho Flensburg
Bußgeldkatalog (2020): Punkte, zu schnell, Fahrverbot Punkte, Bußgeld und Fahrverbot ab wann?

 

 

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.