Sidney Hoffmann: Buch & Interview (Update) Im Gespräch mit Sidney Hoffmann

von Manuel Becker 13.06.2018

PS-Profi Sidney Hoffmann hat sein erstes Buch "Normal ist das nicht" veröffentlicht. In der Biografie schreibt der Tuner über seine Kindheit, Erfolge, TV-Shows und seiner Beziehung zu J.P. Kraemer. AUTO ZEITUNG.de hat in einem Interview mit ihm gesprochen.

"Normal ist das nicht" lautet der Titel des ersten Buchs von Sidney Hoffmann. Kurz vor der Signierstunde in Dortmund haben wir "Sid" zum Gespräch getroffen. Dort verrät er einige Details, die es nicht ins Buch geschafft haben. Der aus der Sport1-Sendung "Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott" bekannte Tuner und Moderator schreibt in seiner Biografie über seine Erfahrung in Sachen Tuning, seine Karriere und seine Kindheit. "Sid" ist in Dortmund geboren, er verlor früh seinen Vater und verbrachte viele Jahre in Südafrika. Darüber hinaus erzählt Sidney Hoffmann von ersten Tuning-Gehversuchen an seinem BMX-Bike und seinem ersten Auto, einem VW Golf 2 GT mit 90 PS. Im Buch spricht Sidney auch über das Verhältnis zu J.P. Kraemer und die Erfahrungen, die beide während der Drehs zum Kult-Format "Die PS-Profis" gemacht haben. Der Dortmunder gibt auch Einblicke in seinen Alltag als Chef von Sidney Industries. Zudem spricht der umtriebige Youtuber auch offen über seine Beziehung zur Polizei und gibt Tunern folgenden Rat, wenn es auf ein Zusammentreffen mit den Gesetzeshütern kommt: "Wenn ihr rausgezogen und kontrolliert werdet, gebt eure Verteidigungshaltung und die ganzen Ausreden auf."  Das Buch "Normal ist das nicht – Ein PS Profi auf Achse" von Sidney Hoffmann ist für 17,95 Euro im Handel erhältlich. Die Biografie umfasst 240 Seiten. Mehr zum Thema: Neue Staffel ohne Anchor J.P. Kraemer

 

Sidney Hoffmann im Gespräch über sein Buch "Normal ist das nicht"

Das Gespräch mit Sidney Hoffmann im Video:

 

 

 


 

Tuning Sidney Industries
Sidney Industries: Neues Gebäude SIIND-Headquater wird im Oktober eröffnet

Tags:
Copyright 2019 autozeitung.de. All rights reserved.