close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.autozeitung.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Alle Infos zum VW Scirocco

VW Scirocco R Facelift (2014): Preis & PS 280 PS im Scirocco R Facelift

Victoria Zippmann 28.04.2020

Mit 280 PS war das VW Scirocco R Facelift (2014) die absolute Top-Version der Sportcoupés, das VW bis 2017 gebaut hat. Der Preis startete bei 36.175 Euro.

Die Überarbeitung des Modells von 2008 verschaffte dem VW Scirocco R Facelift (2014) satte 15 PS mehr. Zu einem Preis von mindestens 36.175 Euro heizte der Renner mit 280 PS den VW-Fans kräftig ein. Der 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbo und Direkteinspritzung setzt bei 2500 Umdrehungen 350 Newtonmeter frei. Derartig motorisiert und mit Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet, beschleunigt der Scirocco R in 5,5 Sekunden auf 100 km/h. Mit manueller Schaltung dauert das Spektakel 0,2 Sekunden länger. In beiden Fällen ist erst bei 250 km/h das Limit erreicht. Dank schärfer abgestimmtem Fahrwerk liegt der Fronttriebler tiefer und wird zum Kurvenfresser. Für einen soliden Stopp sorgt die Sportbremsanlage mit R-Logo auf den Backen, die hinter den 18-Zoll großen Leichtmetallfelgen rotiert. Gegen Aufpreis stellte VW den Scirocco R auch auf 19-Zöller. Kein extra Preisschild hatten die Bi-Xenon-Scheinwerfer beim R-Modell, deren Design mit einem geschwungenen LED-Tagfahrlicht noch weiter aufgewertet wurde. Mit seiner sportlichen Frontschürze und seinen Außenspiegeln in Chrom matt hebt sich das VW Scirocco R Facelift (2014) zudem stärker als bisher von seinen schwächer motorisierten Brüdern ab. Am Heck lassen die überarbeiteten Heckleuchten und die zusätzlichen Radhaus-Entlüftungen noch mehr Motorsport durchblicken. Mehr zum Thema: Golf 7 GTI nur noch als Performance

Neuheiten VW Scirocco Facelift (2014)
VW Scirocco Facelift (2014): GTS, Preise & Felgen Scirocco 3 mit großem Facelift

VW Scirocco R von Aspec im Video:

 
 

VW Scirocco R Facelift (2014) mit 280 PS zum Preis von 36.175 Euro

Im Innenraum trägt der VW Scirocco R Facelift (2014) serienmäßig Zusatz-Anzeigen auf dem Armaturenträger. Diese informieren über Ladedruck und Öltemperatur und bieten außerdem eine Stoppuhr, mit der sich Rundenzeiten und andere Zwischenzeiten messen lassen. Sitzbezüge mit R-Logo und grauen Kontrastnähten, Edelstahl-Pedalerie, blaue Zeiger im Kombi-Instrument und spezielle Interieurleisten grenzten das VW Scirocco R Facelift (2014) zusätzlich vom Standardmodell ab. Zu seinem Abschied gab der kompakte Sportler als Sonderedition VW Scirocco R Wolfsburg noch einmal alles: Die auf 150 limitierte Version kam 2016 mit schwarzen 19-Zoll-Lugano-Alufelgen und schwarzen Außenspiegel um die Ecke und war ausschließlich in Australien erhältlich. Im März 2017 lief die Produktion des VW Scirocco R Facelift (2014) schließlich aus.

Fahrbericht VW Scirocco R 2014 Facelift Test Fahrbericht Sportcoupé Kompaktklasse Bilder
VW Scirocco R 2014: Fahrbericht des Top-Modells nach dem Facelift Rundum renoviert

Tags:
Copyright 2022 autozeitung.de. All rights reserved.