Punkte in Flensburg: Ranking nach Bundesländern Hier fahren die meisten Punktesünder!

von Tim Neumann 24.06.2020

In welchen Bundesländern haben die meisten Autofahrer Punkte in Flensburg? Dieser Frage ist das Vergleichsportal Check24 auf den Grund gegangen. Das sind die Resultate!

Im Schnitt besitzen 6,4 Prozent der Autofahrer, die über Check24 eine Kfz-Versicherung abgeschlossen haben, Punkte in Flensburg. Von Bundesland zu Bundesland unterscheidet sich diese Quote jedoch teils erheblich. So finden sich die Höchstwerte mit 7,1 Prozent in Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen, während in Berlin nur 4,9 Prozent der Autofahrer aktuell Punkte im Verkehrsregister besitzen. Das könnte möglicherweise auch daran liegen, dass Berliner durchschnittlich 3500 Kilometer weniger im Jahr fahren als Bürger aus Mecklenburg-Vorpommern – und dementsprechend vermutlich auch weniger Verkehrssünden begehen können. Die These widerlegen jedoch unter anderem die Ergebnisse der Auswertung für den Freistaat Bayern, der mit 5,9 Prozent ebenfalls unter dem Durchschnitt liegt. Neben Meckpomm und NRW liegt auch Niedersachsen mit 6,9 Prozent verhältnismäßig hoch, was die Anzahl an Verkehrs-Rowdys betrifft. Check24 fiel abgesehen von der Verteilung auf die verschiedenen Bundesländer auch die Bedeutung des Fahrer-Alters auf: So besitzen 9,4 Prozent der 20- bis 29-Jährigen Punkte in Flensburg, während Fahrer im Alter von 70 Jahren und mehr nur auf 3,2 Prozent kommen. Mehr zum Thema: So teuer sind die Bußgelder für das Handy am Steuer

Video Blitzer-Irrtum in Köln
Blitzer gegen Lärm: Video Blitzer für laute Autoposer!

So funktioniert der Blitzer gegen Handys am Steuer (Video):

 
 

Punkte in Flensburg: NRW und Meckpomm ganz vorne

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.