Alle Infos zum Porsche 911

Porsche 911 GT3 (2021): RS, Preis & Touring Der 911 GT3 kommt Anfang 2021

von Sven Kötter 23.11.2020

Wir haben den 500 PS starken Porsche 911 GT3 (2021) mit Vierliter-Saugmotor enttarnt. Das sind die ersten Informationen zum GT3 RS, Touring sowie Preis!

Der Porsche 911 GT3 kommt Anfang 2021 auf den Markt – rund zwei Jahre nach dem Start der 992-Modellgeneration Ende 2018. Informationen zum Preis gibt es noch nicht, der bereits ausgelaufene Vorgänger stand zuletzt mit 152.416 Euro (Stand: November 2020) in der Preisliste. Der im Video gezeigte und ungetarnte GT3 gibt trotz pixeliger Auflösung schon recht viel vom neuen Sportmodell der 911-Reihe preis. Auch wenn die Frontschürze nicht zu sehen ist, zeigt der große Heckspoiler samt Schwanenhals-Aufhängung, in welche Richtung das Seriendesign geht. Es wird evolutionär weiterentwickelt und mixt neue 992-Stilelemente wie die Lichtleiste am Heck mit klassischen GT3-Insignien. Große Bremsscheiben, breitere "Backen" und Felgen mit Zentralverschluss prägen die dynamische Seitenlinie. Welche Neuerungen sich unter der Karosserie verbergen, kann nur spekuliert werden. Wir erwarten einen über 500 PS starken Vierliter-Saugmotor. Damit würden die Befürchtungen zerstreut, dass mit dem neuen Porsche 911 GT3 (2021) auch die letzte Sauger-Bastion fallen könnte.

Neuheiten Porsche 911 (2018)
Porsche 911 (2018): Preis & Carrera-Modelle 911 Carrera S bekommt Handschaltung

Der Porsche 911 GT3 (2020) im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Preis: Porsche 911 GT3 (2021) auch als RS & Touring

Mit über 500 PS würde der Porsche 911 GT3 (2021) seinen Vorgänger toppen. Dieser kommt auf 500 PS und rennt in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Nochmals stärker wird der GT3 RS, der allerdings zu einem späteren Zeitpunkt erscheint. Auf den GT3 mit Touring-Paket können wir uns ebenfalls freuen: Das puristische Modell ohne Heckspoiler und mit Sechsgang-Handschaltung wurde bereits leicht getarnt am Nürburgring gesichtet. Es hat eine weniger aggressive Aerodynamik, fällt aber nochmal emotionaler aus als der Porsche 911 GT3 (2021).

Neuheiten Porsche 911 Turbo (2020)
Porsche 911 Turbo (S) (2020): Preis & PS Porsche zeigt den Basis-Turbo

Tags:
Copyright 2020 autozeitung.de. All rights reserved.