Insignia ST/Passat Variant: Gebrauchtwagen Gebrauchte Kombis Insignia und Passat

von Klaus Uckrow 11.01.2021

Mittelklasse-Kombis mit Turbodiesel sind auf Reisen genügsam und bieten Platz für Hobby, Arbeit sowie Familie. Wir vergleichen die Bestseller Opel Insignia Sports Tourer und VW Passat Variant. Das beim Gebrauchtwagen-Kauf beachten!

Opel Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI für 12.400 Euro
Baujahr: 2016, durchschnittliche Laufleistung (DAT): 88.000 Kilometer
PositivEtwas günstigere Preise, die Fahrzeuge sind oft sehr gut ausgestattet, große Auswahl.
NegativWeniger Platz und höherer Verbrauch als beim VW, schlechtere Fahrleistungen, mehr HU-Mängel.
VW Passat Variant 2.0 TDI BlueMotion Techn. für 12.450 Euro
Baujahr: 2016, durchschnittliche Laufleistung (DAT): 88.000 Kilometer
PositivSparsamer Turbodiesel mit guten Fahrleistungen, mehr Platz für Passagiere und Gepäck.
NegativEtwas höhere Preise. Achtung: vier Jahre alte VW Passat können vom Dieselskandal betroffen sein.

Diesel-Kombis wie der Opel Insignia Sports Tourer und der VW Passat Variant sind auch als Gebrauchtwagen ideale Reisewagen für Familien. Apropos: Opel gegen VW – das galt mal als ewiges Duell auf dem deutschen Automarkt. Doch seit mindestens einem Jahrzehnt sind die Karten neu gemischt: VW ist immer noch die Nummer eins, Opel lag im Sommer 2020 auf Rang zehn der Zulassungsstatistik. In der vom SUV-Boom bedrängten Mittelklasse ist der VW Passat weiter das Maß der Dinge, während der Opel Insignia an Boden verliert: Bis Oktober lieferte VW rund 46.500 Passat an deutsche Kunden aus, beim Insignia waren es 7900 Stück. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist von geringeren Zulassungszahlen beim Rüsselsheimer wenig spürbar: Es gibt auch vom Kombi Sports Tourer ein großes Angebot, die Preise sind nach Erkenntnissen der Marktbeobachter von DAT relativ stabil. So kostet ein vier Jahre alter Opel Insignia Sports Tourer mit 170 PS starkem Turbodiesel und einer durchschnittlichen Laufleistung von 88.000 Kilometern aktuell (Stand: Januar 2021) etwa 12.400 Euro. Ein vergleichbarer VW Passat Variant mit 150-PS-TDI liegt als Gebrauchtwagen bei 12.450 Euro, obwohl der Wolfsburger als Neuwagen 2016 sogar etwas teurer als der Opel war. Offenbar drückt der Dieselskandal auf die Preise gebrauchter Volkswagen.

Neuheiten Opel Insignia Sports Tourer Facelift (2020)
Opel Insignia ST Facelift (2020): Preis & Maße Neuer Motor für den Sports Tourer

Das Opel Insignia Facelift (2020) im Video:

 
 

Opel Insignia Sports Tourer und VW Passat Variant als Gebrauchtwagen kaufen

Wer daran interessiert ist, einen der Mittelklasse-Kombis als Gebrauchtwagen zu kaufen, muss sich also an anderen Werten orientieren. Auf den ersten Blick hat der 4,91 Meter lange Opel Insignia Sports Tourer Vorteile gegenüber dem 14 Zentimeter kürzeren VW Passat Variant. Im Inneren kehren sich die Verhältnisse allerdings um: Sowohl beim Laderaum als auch bei Bein- und Schulterfreiheit liegt der Passat vorn, der mit seinem steileren Heck mehr Platz zur Verfügung stellt. Selbst in der ersten Reihe schränkt die wuchtige Mittelkonsole des Insignia das Raumgefühl ein. Trotz seines Leistungsnachteils von 20 PS beschleunigte der VW Passat Variant im AUTO ZEITUNG-Test zudem schneller und erreichte auch noch die minimal höhere Spitzengeschwindigkeit. Selbst der Testverbrauch fiel mit 5,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer deutlich niedriger aus als der des Opel Insignia Sports Tourer (6,8 Liter). Erklärung: Der Insignia des Jahrgangs 2016 basiert auf der schon 2009 eingeführten ersten Generation, die Passat-Generation des gleichen Baujahrs wurde 2014 eingeführt und bringt knapp 300 Kilogramm weniger auf die Waage.

Neuheiten VW Passat B8 Variant Facelift (2019)
VW Passat B8 Variant Facelift (2019): Motor Das kostet der Passat Variant

 

Gebrauchte Opel Insignia und VW Passat häufig mit Mängeln an den Bremsen

Die Bedienung fällt im moderner gestalteten VW Passat Variant leichter. Zwar bekam auch der Opel Insignia Sports Tourer nach einem Facelift ein Zentraldisplay, er lässt sich aber nicht so intuitiv handhaben wie der Wolfsburger. Anders als im neuen Golf ist im Passat die (Bedien-)Welt übrigens bis heute noch in Ordnung. Und bei Verarbeitung sowie Materialauswahl war 2016 vom Spardiktat noch nichts zu spüren. Im Opel gibt es ebenfalls noch Schalter für wichtige Funktionen. Mit OnStar verfügt er über Internet-Onlinedienste, das System wird allerdings Ende 2020 abgeschaltet. Bei der Hauptuntersuchung der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung liefern auch junge Opel Insignia Sports Tourer ein sehr durchwachsenes Bild: Verschlissene Bremsen und Rost am Auspuff sind die häufigsten Mängel. Der VW Passat Variant schneidet in jungen Jahren besser ab, aber auch er zeigt als Gebrauchtwagen überdurchschnittlich oft Mängel an den Bremsen. 

Vergleichstest Skoda Octavia Combi/Opel Astra Sports Tourer/Kia Ceed Sportswagon/VW Golf Variant
Octavia/Astra/Ceed/Golf: Kombi-Vergleich Der Octavia gegen Astra, Ceed und Golf

von Klaus Uckrow von Klaus Uckrow
Unser Fazit

Für Familien sind die Diesel-Kombis ideale Reisewagen. Ein vier Jahre alter VW Passat Variant ist allerdings mit seinem noch größeren Platzangebot, der besseren Verarbeitung sowie dem sparsameren und agileren Antrieb die erste Wahl. Wer einen günstigeren Opel Insignia Sports Tourer findet, sollte ihn gut durchchecken lassen.

Tags:
Copyright 2021 autozeitung.de. All rights reserved.